Kinderzuschlag und Wohngeld mit einem Pflegekind

5 Antworten

Zum Wohngeld kann ich dir sagen, dass eure Recherchen richtig sind. Pflegegeld schlüsselt sich auf in den Unterhaltsbetrag und den Erziehungsanteil. Die Hälfte des Unterhaltsbeitrages wird als Einkommen des Pflegekindes berücksichtigt, die Hälfte des Erziehungsanteils als Einkommen der Pflegemutter bzw. des Pflegevaters. Das Kindergeld bleibt anrechnungsfrei.

Hallo ihr Lieben, Leider habe ich die passenden Paragraphen bisher auch nicht ausfindig machen können, aber ich bin in einer ähnlichen Situation und bei uns war es so, dass ich den Kinderzuschlag zurückzahlen musste, da die Aufwandsentschädigung für das Pflegekind bei der Familienkasse zu 100% nicht angerechnet wird und ich somit nach Aufnahme des Pflegekindes (Ja, auch ich habe trotz Bezug von Kinderzuschlag ein Pflegekind bekommen!!!) unter der Einkommensgrenze lag. Bei euch dürfte sich also in Bezug auf den Kinderzuschlag nichts ändern und zum Thema Wohngeld habt ihr ja schon die nötigen Infos... Ich wünsche euch viel Kraft für den Weg, der vor euch liegt!!! LG, S.

Hallo. Ich nehme eure Sorgen zur Kenntnis, jedoch wird das Jugendamt die Entscheidung über unsere Eignung als Pflegeeltern am besten treffen können. Nur weil wir Wohngeld beziehen, geht es uns finanziel nicht automatisch schlecht und wir wollen ein Pflegekind sicherlich nicht wegen dem Pflegegeld aufnehmen. Leider hat sich bisher niemand über die Auswirkungen auf den Kinderzuschlag geäußert. Wenn also jemand etwas darüber weiß, dann soll derjenige sich bitte dazu äußern. Mit freundlichen Grüßen Familie G.

Du hast doch eure finanzielle Situation ausgiebig geschildert, von daher maße ich mir schon ein Urteil darüber zu. Bei dem für uns zuständigen JA würdet ihr nicht als Pflegeelternbewerber aufgenommen, fertig. Wegen eurer finanziellen Situation. Meine Frage zur Wohnsituation habt ihr ignoriert. Deine Frage zum Kinderzuschlag (die Zahlung ist auf max. 3 Jahre befristet, was kommt danach? Stelle dir diese Frage!) wird dir kaum jemand beantworten können, weil die Kombination Pflegeeltern und Transferleistungen so nicht erwünscht ist. Und beachte meine Anmerkung zur Anrechnung von Kindergeld auf die Pflegegeldleistungen. Nochmals, auch wenn ihr es nicht hören wollt: Ihr zahlt DRAUF!

0
@Angelus2012

Hallo, Angelus2012. Der Kinderzuschlag ist seit dem 01.01.2008 nicht mehr befristet. http://www.bmfsfj.de/mag/root,did=113502.html Wir wohnen in einem Reihenhaus mit 144 m² Wohnfläche und insgesamt 6 Zimmer, davon 4 Kinderzimmer. Das Haus gehört meinen Eltern und wird an uns günstig vermietet. Ich bin vom Beruf Diplom-Betriebswirt (FH) und werden in spätestens 2 Jahren wesenlich mehr verdienen. Auserdem können wir mit Geld sehr gut umgehen. Der Bezug von Kinderzuschlag wäre also zeitlich befristet. Vielleicht findet sich doch noch jemand, der eine Ahnung von Kinderzuschlag in Verbindung mit einem Pflegekind hat? MfG Familie G.

0

frage zum kinderzuschlag und wohngeld

ich bekomme grad kinderzuschlag für 2 kinder 280 euro wohngeld bekomme ich auch soll ich dennen mitteilen dass ich kinderzuschlag kriege wird dass auch zum wohngeld einkommen angerechnet?

...zur Frage

Verh, in Teilzeit 1200 Netto, wer stockt uns auf- Harz4, oder Wohngeld und Kinderzuschlag?

Hallo:) Hoffe jemand kann helfen... Mein Mann hat Aussucht auf eine Teilzeitstelle, er hätte dort 1200 Euro Netto raus.Ich bin schwanger und zu Hause, wir haben noch eine kleine Tochter.Wer würde uns Aufstocken? Wollen möglichst Harz4 umgehen.Reichen da die 1200 Euro um den Rest aus Wohngeld und Kinderzuschlag zu beziehen?

Lieben Dank im Voraus!

...zur Frage

Anrechnung Bafög Bankdarlehen beim Kinderzuschlag in fiktiver nicht in tatsächlicher Höhe?

Und zwar geht es darum, dass wir heute eine Ablehnung für den Kinderzuschlag bekommen haben. Als Begründung war ein zu hohes Bruttoeinkommen in Höhe von knapp 2650 EUR angegeben (ohne Kindergeld). Unser Bruttoeinkommen liegt aber bei knapp 2200 EUR. Es wurden demnach 450 EUR zu viel als Einkommen berücksichtigt. Nun zur Frage, ob das rechtens ist. Ich studiere und habe nur noch Anspruch auf verzinsliches Bankdarlehen in Höhe von 550 EUR, welches ich aber bereits im Bafögantrag für alle Fälle auf 100 EUR begrenzt habe, die ich nun auch jeden Monat ausgezahlt bekomme. Die Familienkasse hat aber trotzdem 550 EUR als Einkommen angerechnet, ich frag mich natürlich jetzt, ob die das einfach machen können, denn ich habe ja keine 550 EUR im Monat zur Verfügung. Ausserdem wurden auch die 198 EUR Kinderbetreuungszuschuss angerechnet, obwohl es sich doch hierbei um eine zweckbestimmte Leistung handelt, die weder bei HartzIV noch bei Sozialhilfe als Einkommen berücksichtigt werden darf. Wieso wird es dann beim Kinderzuschlag als Einkommen berücksichtigt?? Weiß jemand Bescheid und hat vielleicht sogar nen hilfreichen Link dazu??

...zur Frage

hallo? wird bei verwandtenpflege das pflegegeld bei wohngeld mit angerechnet?

hallo . ich bekomme rente und habe meine enkelin als pflegekind bei mir. ich bekomme für sie pflegegeld . stimm das ,dass pflegegeld beim wohngeld mit angerechnet wird ?? auf der wo hngeldstelle sagte man mir ein teil davon . würde ich aber zb. meine mutter zur pflege bei mir haben dann nicht, was ist richtig denn im internet lese ich nichts. danke im voraus. und wieviel wird da abgezogen ?? beim kindergeld sind es 30e

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?