Kinderzuschlag: Frage zum Freibetrag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So wie ich das ganze verstehe,gilt dieser Freibetrag nur für Kinder unter 25 und unverheiratet im Haushalt der Eltern lebend,dieser beträgt 3850 €,dieser setzt sich meines Wissens aus 3100 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen zusammen,so entstehen diese 3850 € und das ist das min.Schonvermögen bei Kindern oder jungen Erwachsenen !

Demnach sollte für euch ein höherer Freibetrag gelten,denn der Kinderzuschlag richtet sich ja meines Wissens nach dem Bedarf des SGB - ll oder hängt zumindest damit irgendwie zusammen.

Deshalb dürftet ihr dann für dich und Mann jeweils 150 € pro vollendetem Lebensjahr besitzen + diese einmaligen 750 € für notwendige Anschaffungen.

Das ergibt dann das zustehende Schonvermögen,so zumindest nach dem SGB -ll und wenn das bei den Kindern zutrifft,dann sollte das auf euch ja auch zutreffen,sonst würdet ihr ja schlechter gestellt als ein ALG - 2 Empfänger im Bezug auf Vermögen ohne Anrechnung auf evtl.zustehende Leistungen.

Was möchtest Du wissen?