Kinderwunsch! Wann sollten wir anfangen wenn es schwierig werden könnte!?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses Vorhaben kann durchaus seine Zeit beanspruchen. Es kann auch beim ersten Versuch klappen. Es ab 35 Jahren nehmen statistisch die Erfolgsquoten bei IVF deutlich ab, ein früherer Beginn ist dennoch für den Erfolg insbesondere in diesem Fall durchaus empfehlenswert. Offenbar ist eine natürliche Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen. Bei einer Ovarinsuffizienz, welche hier durchaus vorliegen könnte, sollte nicht unnötig Zeit verstreichen.

faustregel ist, ein jahr. Wenn ihr ein Jahr lag regelmässien GV habt und keine schwangerschaft vorliegt, sollte man sich mit einem Arzt ( Gyn) unterhalten und überlegen, woran es liegen könnte.

Dann wird es jetzt Zeit mit dem Arzt zu reden. Amenorrhoe klingt nach Untergewicht, da dürfte dann auch das Problem liegen.

An Untergewicht liegt es garantiert nicht... :-/

0

Was möchtest Du wissen?