Kinderwunsch und HELLP Syndrom?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr solltet Euch beim Frauenarzt beraten lassen. Vlt. ist die Medizin heutzutage schon so weit, dass Du trotzdem ein gesundes Kind bekommen kannst.

Falls nicht, käme vlt. eine Adoption in Frage?

Spreche dies mit deinem Frauenarzt ab :) In der Regel haben die sehr gute Ahnung von "vererbbaren Risiken"... Es gibt in Deutschland auch die Möglichkeit in solchen Fällen die Embryonen mit Auffälligkeiten im Vorfeld "auszusortieren"(Das ist aber eine Ethikfrage und muss vertretbar sein)


Was möchtest Du wissen?