Kinderwunsch mit Verlobtem?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Verstehe nicht wieso du verletzt bist. Er hat vor mit dir die Zukunft zu verbringen und er möchte ja Kinder, ist ja nicht so das er nein gesagt hat. Er möchte whsl finanziell auf der sicheren Seite sein und evtl mehr Zeit mit dir zu zweit verbringen. 

Heiratet doch mal machts dann schöne Flitterwochen. Schaut euch etwas von der Welt an. Mit Kind geht das sehr schwer. 

Und dann könnt ihr an einem Baby basteln. 

Ich bin schwanger. Wir sind seit einem Jahr verlobt aber hatten keinen Kopf die Hochzeit zu planen. Aber wir wollten auf jedenfall zuerst heiraten. Naja jetzt bin ich doch schwanger geworden (hatten 3 Jahre probiert und es auf Eis gelegt und wollten nach der Hochzeit richtig planen (spermiogramm wäre der nächste Schritt er hat sich 1 Jahr davor gedrückt das zu machen) und dann ist es doch passiert :D) und wir heiraten momentan standesamtlich im September. Bis dahin bin ich schon im 8 Monat. Kirchlich wird whsl in 2 Jahren statt finden. 

Naja. Sei nicht so verletzt er will das alles ja. Er hat erst das Studium abgeschlossen und möchte das genießen das er fertig ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hat dich das sehr verletzt? Nutze doch die Zeit und mach auch für dich selbst etwas, ihr könnt auch zusammen reisen. Ich könnt mir vorstellen, dass seine Veränderung damit zu tun hat, dass ihn dieses Thema unter Druck setzt und er sich noch nicht reif genug fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Studienzeiten hat man eben kein Geld, um Reisen zu gehen. Jetzt hat er Zeit und ich nehme auch an Geld? & bevor er sein Leben den Kindern opfert/schenkt will er eben noch Geld und Zeit für ein bisschen Freiheit opfern. Ist doch auch schön, wenn man den Kindern von den Abenteuern erzählen kann. Du kannst ja mal mit ihm reden, was ihm so vorschwebt. Vlt. Jetzt ne Kontinentreise vonem halben Jahr und danach hat er erstmal für ein paar Jahre genug gereist und er kann sich auf die Kinder konzentrieren und dann wie unten inem anderen Kommentar erwähnt nacht z.B. 5 Jahren die nächste grosse Reise erlauben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und deswegen hat mein Mann die Kinder mit mir bekommen, bevor er mit dem Studium fertig war...denn wenn er dann mal fertig ist, sind die Kinder alt genug, damit die ein zwei Wochen bei Oma und Opa unterkommen (da freuen sich sowohl Oma und Opa als auch die Kinder) und er kann seine Reisen machen, ohne von den Kindern bei der Wahl von Ort und Aktivität eingeschränkt zu sein.

Hätt er erst Studium und reiselust ausleben wollen, bevor wir Kinder bekommen...ja dann würd das jetzt woch auch noch 5-10 Jahre dauern, es es so weit ist...da hätt ich so gar keine Lust drauf und das war der Grund wieso ich mich damals von meinem Ex getrennt hab...weil der genau sowas vor hatte und mir klar war, dass ich nicht erst mit mitte 30 zum ersten Mal Mutter werden möchte und ich vor allem das Gefühl hatte, dass er mich nur immer und immer wieder vertrösten würde, sobald das Thema wieder näher rückt.

Du sagst, er würde sich jetzt noch nicht binden wollen...wieso verlobt er sich dann mit dir? Und wieso denkt er, dass er in einem halben Jahr diese "Bindung" dann doch möchte? Bzw. wie will er wissen, dass er das dann vielleicht doch noch nicht will.

Das ist etwas, das ihr mit einander ausmachen müsst. Sicher ist es einfacher, wenn man bei Kinderwunsch auch mal noch ein wenig wartet, aber das kann man nur, wenn man dann auch weiß, dass das Warten zu Zeitpunkt X vorbei ist und man dann versucht, schwanger zu werden. Du kannst ihn nicht zwingen, Vater zu werden, wenn er das noch nicht möchte, aber kann von dir auch nicht erwarten, dass du damit ewig wartest, bis er irgendwann mal denkt, jetzt genug "gelebt" zu haben (als ob das Leben vorbei wäre, nur weil man Kinder hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das bindend. Wenn er aber nicht weiß, ib er sich mit dir binden will, dann vergiß ihn. Klar will man Reisen machen,... Aber das ist für mich eher eine Ausrede.

Aber: du musst verstehen, dass man als Mann immer Bammel vor Kinder hat. Ich hatte mein erstes mit 28 und ich habe mich auch mehr gefurchten als gefreut. Ich bereue es aber nicht... Ist sehr lustig mit Kids :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is doch ein bisschen verständlich er hat fertig studiert hat keinen Druck mehr und verdient wahrscheinlich endlich Geld... Dass er da eventuell erstmal noch Reise will kann mann doch nachvollziehen mit Kind is das nicht mehr so einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?