Kinderwunsch , Partner will aber noch warten .

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vlt. hat er Angst vor der Verantwortung.

Wenn es Dein sehnlichster Wunsch ist, Mutter zu werden, solltest Du mal überlegen, ob er wirklich der Richtige für Dich ist.

Wenn man seinen Wunsch nach Kindern ändert, dann hat das immer auch mit der Beziehung zu tun. Vielleicht ist er nicht mehr sicher, ob er eine Familie will. Was auch immer dahinter steckt, du solltest nachbohren und ihn fragen. Auch auf die Gefahr eines Streites hin. Wenn sich an der Einstellung was geändert hat, dann ist es wichtig für dich das zu erfahren. Ist natürlich nur meine Meinung.

Hallo.

Ich denke das ein Kinderwunsch immer auf Gegenseitigkeit beruhen muss und niemand natürlich dazu gezwungen werden kann.
Sicherlich ist es für dich gut, wenn du den Hintergrund der momentanen Ablehnung kennst allerdings nützt es nichts, das du die entscheidung so akzeptieren musst.
Ich würde vom "unter Druck setzen" abraten, eines Tages wird sich ggf. dein bzw. dann euer Kinderwunsch erfüllen wenn es denn so sein soll. Nur, aktiv etwas tun, kannst du so erstmal nichts außer eben deinen Wunsch ihm gegenüber äußern.

Liebe Grüße FD

Ihn wird schon irgendetwas dazu veranlasst haben, seinen Kinderwunsch mit anderen Augen zu sehen. - Aber du sprichst hier mit uns.. und das ist falsch.. dein Ansprechpartner sollte ja dein Partner sein, oder?.

Was möchtest Du wissen?