Kinderunwunsch...Interessiert aber nicht durchfürbar

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eines ist klar: abgesehen von den Risiken und Schwierigkeiten, die Schwangerschaft und Geburt mit sich bringen, ist es nüchtern betrachtet nicht die reine Freude , Kinder großzuziehen. Wenn man sie endlich aus den Windeln heraussen hat, kommen die Probleme mit der Schule, dann die Probleme mit der Pubertät, dem ersten Freund bzw. der ersten Freundin und der Abkoppelung vom Elternhaus. Und wenn man sich dann eine Freundschaft unter Erwachsenen mit Ihnen wünscht, sind sie weg, leben ihr eigenes Leben und gehen ihre eigenen Wege. Kinder zu haben ist etwas Schönes, nüchtern betrachtet ist es jedoch eine Einbahnstraße und bedeutet sehr viel Verantwortung, Verpflichtung und Verzicht. Und ich weiß nicht, ob ich heute in dieser kaputten Umwelt noch einmal Kinder in die Welt setzen würde. Ich fürchte, ich könnte es den Kindern gegenüber nicht verantworten.

Goldbunny999 07.05.2015, 05:18

ja so denke ich auch, traurig aber wahr....aber so wie du mir geantwortet hast sehe ich das du mein problem verstehst,ist halt schade aber ich denke man hat nichts großes verpasst, 

0

Von den Deutschen, die heute das Haus verlassen, wird einer sicher vom Auto überfahren und einer fällt sicher eine Treppe runter und bricht sich ein Bein. Wäre diese "Überinformation" ein Grund für dich das Haus nicht mehr zu verlassen? Wohl kaum.

Wenn du den wirklich tiefen Wunsch hättest, ein Kind bekommen zu wollen, dann hättest du all`diese Fragen nicht. Lass`es besser. Vielleicht kommt die tiefe Überzeugung noch.

Goldbunny999 07.05.2015, 05:15

ja hab ich mir auch schon gedacht vielleicht kommt es später vielleicht auch gar nicht,muss ja keins bekommen,hab halt großen Respekt davor weil es wircklich schlimm aussieht, außerdem denke ich mir auch wiso sind eigentlich die väter mit dabei bei so einer geburt???die wollen die frau doch nie wieder anfassen wenn die das schlachtfeld in der vagina gesehen haben


0
ElCrunchy 07.05.2015, 05:20
@Goldbunny999

Blödsinn, wenn meine Verlobte ein Kind auf die Welt bringt, werde ich bei der Geburt dabei sein. Es gibt nichts schöneres als sein eigenes Baby in den Armen zu halten ♥

0

Ähm...du hast dich echt von deinen Freunden runterziehen lassen....das ist schade....rede doch lieber mal mit neutralen Personen über die Geburt ....oder lass dich beim Frauenarzt beraten....lg blümchen

Herb3472 07.05.2015, 05:21

Beim Kinderkriegen geht es ja wohl nicht nur um Schwangerschaft, Geburt und darum, ein niedliches kleines Baby in den Armen zu halten, sondern auch und in erster Linie um die Jahre und Jahrzehnte danach. Manche verwechseln Kinderkriegen mit Puppenspielen und wachen erst auf, wenn's zu spät ist.

1
blumenFee47 07.05.2015, 05:49
@Herb3472

Na das ist ja nun noch ein "Thema" für sich.....die Reife sollte man natürlich besitzen....lg blümchen

1

Was möchtest Du wissen?