Kindersicherung für Expedit-Regal (Körbe)

2 Antworten

Am besten Sachen rein legen, die das Baby (Kleinkind) auch anfassen darf.

Ich hoffe, das ganze Regal ist mit der Wand verbunden.

Wie alt ist das Kind überhaupt?

ja, körbe in den untersten reihen, wos baby ran kommt rausräumen und stattdessen oben drauf stellen.

in die leeren fächer kann man dann stattdessen dinge reinstellen, die baby erkunden darf ohne sich slebst zu verletzten oder etwas zu becshädigen.

wohl die schnellste, unkomplizierteste und billigste lösung. ;)

2

Hey Ordrana, die Idee ist an sich nicht schlecht, nur verstaubt dann nicht alles in den Körben, die oben drauf stehen? Hast Du dafür eventuell auch eine Idee? LG

0
41
@sunshine12345

wie wäre es, wenn du kleine deckel bastelst.

zB aus schöner pappe und die dort drauf packst, dann staubt es auch nimmer in die körbe und mit einem nur leicht feuchten tuch lassen die sich dann sogar noch abwischen.

schnittmuster für deckel gibt es sicher via google zu finden.

viel spaß noch mit eurem kleinen entdecker. ^^

0
2
@ordrana

ok, an sich wiederum ne gute idee, bloß haben wir ein expedit mit 8 Fächern und 8 Körben, d.h. man müsste ALLE Körbe auf das Regal stapeln, und das scheint mir nun nicht wirklich sicher, zu mal die alle herunterfallen können! Ich dachte eher an eine idee, wie man die körbe sichern kann, dass man sie nicht herausziehen kann....

0
41
@sunshine12345

wie wäre es mit einem band,. welches die körbe in den fächern hält und rechts und links an der seitenwand befestigt wird?

ansonsten fällt mir auch nix zu ein.

0

Kleberückstände von Bücherregal entfernen

Hallo liebe Community,

ich habe ein ziemliches Problem, oder zumindest fühlt es sich für mich so an. Meine kleine Schwester hatt vor einiger Zeit als ich noch im Ausland war, mein Bücherregal leer geräumt und es als "Puppendisplay" benutzt. Das Problem daran ist jetzt, das sie "Tapete" hingeklebt hat. Der Sprühkleber selbst ist nicht das Problem, sondern so ein Band, wie man es bei Fliegengittern benutzt. Da bekomme ich die Rückstände auch nach 2 Tagen schrubben nicht weg. Ich hab schon alles mögliche Ausprobiert von Speiseöl (Tipp meiner Mutter) bis hin zu Essig (Tipp der Oma). Aber das Zeug geht nicht weg.

Kennt jemand vielleicht einen Trick wie ich das weg bekomme, ohne lauter teures Zeug kaufen zu müssen? Ich will ja nicht das meine Bücher im Regal festkleben <.<

...zur Frage

Ist ein EXPEDIT Tisch mit einem KALLAX Regal kompatibel(Ikea)?

Ich habe hier einen EXPEDIT Tisch und möchte ihn mit einem KALLAX Regal verbinden. KALLAX soll laut IKEA der Nachfolger von EXPEDIT sein. Am Ende soll es so aussehen http://img.dooyoo.de/DE_DE/175/bueromoebel/schreibtisch/ikea-expedit-schreibtischkombination.jpg

...zur Frage

Kindersicherung für Vitrinenschrank

Hallo, weiß jemand wie ich die Schranktüren meiner Glasvitrine sichern kann? Möchte nicht diese Klebeverschlüsse, die man nicht rückstandslos wieder entfernt kriegt. Magnetverschlüsse, wie ich sie für die Holztüren habe, scheiden ja auch aus. Danke!

...zur Frage

An alle Expedit-Besitzer!

Hallo liebe Ikea-Freunde!

Werde mir nun endlich auch ein Expedit-Regal zulegen. Finde es wirklich super, vor allem weil man es auch als Sideboard benutzen kann. Allerdings finde ich diese Einlegefächer und -körbe unverschämt teuer. Nen Zehner (im günstigsten Fall) für einen Plastikkasten..... Naja ich weiß nicht ob sich das lohnt wenn man mehrere braucht. Hat jemand ne Alternative? Wird doch sicher noch andere Geschäfte geben wo man sowas kaufen kann was in die Fächer passt? Oder hat sich jemand vielleicht selber was gebastelt?

Danke für eure Vorschläge!

LG Kika

...zur Frage

Hallo. Wer von Euch hat Erfahrungen in Prozessen wegen Schimmel?

Ich hatte massiven Schimmel in meinem, seit 25 Jahren gemieteten Häuschen. Ich verklagte die Vermieter. Es folgte das Übliche an Unterstellungen. Gerichtsgutachten jedoch bewiesen, dass der Schimmel aus einem Bauschaden herrührt. Meine Vermieter sanierten nur oberflächlich. Als es schlimmer wurde, mussten sie, laut Gericht, mit einer Fachfirma sanieren. Die bekamen aber nur den Auftrag, den Schimmel zu beseitigen und nicht die Ursache. Schimmel kam wieder. Das schien aber keinen zu interessieren, sondern wurde selbst vom Gericht ignoriert. Die Richter wechselten ständig. Mein erster Anwalt sagte mir nicht, dass ich die geminderte Miete hinterlegen muss, sondern teilte mir nur mit, dass ich sie nicht ausgeben dürfe. So geschehen. Die Vermieter kündigten in jeglicher Form. Ich wechselte den Anwalt. Der Mieterbund empfahl mir einen. Der hingegen brockte mir eine Vergleichsverhandlung ein, in der er nicht der Richterin mitteilte, dass meine Mietminderung niedriger war, als der Vermieter angab. Das führte dazu, dass die Richterin davon ausging, dass ich mehr als zwei Monatsmieten im Rückstand sei und so sei ich sowieso draussen. Obwohl ich über zwei Stunden in der Verhandlung den Vergleich ablehnte, da ich laut Vergleich ausziehen sollte, hatte ich keine Chance. Mein eigener Anwalt schrie und schlug mit der Faust auf den Tisch"Dann keinen Vergleich". Völlig erschrocken hob ich nur die Hände und sagte: "Ich mache es ja schon". Das war alles andere als freiwillig. Als ich der Richterin die tatsächliche Mietminderung mitteilte, war sie kurz verwirrt, meinte aber dann, dass alle das immer behauptet hätten, dass die Mietminderung 75Prozent sei und deswegen bliebe das jetzt auch so. Ich musste ausziehen. Und da ich Musikerin bin, finde ich überhaupt gar keine bezahlbare Wohnung, denn eine freiberufliche Musikerin will niemand als Mieter. Die Stadt hat mir dann das Obdachlosenheim angeboten. Unfassbar. Seit 2012 wohnte ich im Schimmel und seit September 2016 nur mit dem Nötigsten in einem Gästezimmer einer Freundin. Mein Hausstand und mein Instrument sind eingelagert. Ein Hotel konnte ich mir nicht leisten. Und die Einstweilige Verfügung, dass die Vermieter das bezahlen, wurde vom Gericht abgelehnt mit den Worten: "Wenn es so schlimm wäre, wären Sie schon längst in ein Hotel gezogen". Auf meine Frage, wer das denn bezahlen soll, bekam ich keine Antwort. Ich bin verzweifelt. Denn mittlerweile bin ich aus der Rechtschutz rausgeflogen, weil mein erster Anwalt lauter neue Fälle aufgemacht wegen einer Schimmelsache. Ich habe keine Ahnung, wo ich mich hinwenden soll, dass mir wirklich geholfen wird. Das hier ist ein Skandal. Habt ihr einen Rat oder eine Idee?

...zur Frage

Blöde Kommentare wegen Kindersicherung

Hallo,

ich bin 15 und habe noch eine Kindersicherung auf meinem Computer. Ich habe damit eigentlich auch kein Problem, musste mir aber von Freunden und Verwandten schon paarmal blöde Kommentare deshalb anhören.

Ist das wirklich so ungewöhnlich in meinem Alter noch eine Kindersicherung zu haben und wie reagiert man am besten auf solche Kommentare?

Ben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?