Kindersicherung für 17-jährigen zu gemein?

7 Antworten

Wenn du dich da hineinhängst und an seinen Sachen herum manipulierst, machst du alles noch schlimmer.

Nochmal, es ist nicht an dir, deinen Stiefbruder zu erziehen. Das ist die Angelegenheit deiner Eltern und wenn die das nicht hinbekommen, sollten sie sich Hilfe suchen.

Die sind aber mit ihrem Latein am Ende.. Und ich will ihm nur helfen..

0
@Taylor02

Du wirst dich sehr, sehr unbeliebt bei ihm machen und deine Eltern finden es sicher auch nicht gut, wenn du für noch mehr Stress sorgst.

0
@Munga01

Gibt kein Stress er wird zwar nörgeln aber er ist ganz ruhig .

0

Nein, du bist jünger halte dich da lieber raus. Du könntest höchstens mit deinen Eltern darüber reden, wenn dein bruder nicht zuhause ist.

Wieso mischst du dich da denn ein? Er ist selbst alt genug und muss lernen, dass seine Taten Konsequenzen haben.

Dafür bist allerdings nicht du verantwortlich, sondern deine Eltern.

Die sind mit ihrem Latein am Ende..

0
@Taylor02

Was für kostenpflichtige Sachen lädt er denn runter? Bezahlt er die selbst, oder deine Eltern?

0
@Taylor02

Da würde ich ihm aber ordentlich den Marsch blasen und ihm das Internet komplett streichen. Da haben scheinbar deine Eltern ein Autoritäts- und Erziehungsproblem. Aber wie gesagt, das ist NICHT deine Baustelle.

0

Schreibe die Seiten unter erlaubt auf die er darf und unter unerwünscht die auf die er nicht darf.

Ich mache nur Internetseiten für Kinder xD da ist es sicher das er kein mist baut. Ist das nicht zu fies?

0
@SchatziMausi22

Aber er kommt dann nur auf kika tigerentenclub und so kindersache undso xD und das mit 17??

0
@Taylor02

Geil ich kann die Kindersicherung über mein Handy steuern egal wo ich bin cool..

0

Was möchtest Du wissen?