Kinderschauspieler in Horrorfilmen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die dürfen den nicht anschauen. Müssen halt warten bis sie 18 sind oder ihre Eltern sagen "Ach was solls - Jugendschutz hin Jugendschutz her. Wir schauen uns den jetzt an."

Während der Dreharbeiten ist es für das Kind ja nur ein großes Spiel. Wenn da 10 Leute rumstehen, die Kameras, Mikrophone, Spiegel, etc.pp. halten, dann kommt da keine Gruselstimmung auf. Auf einer Halloweenparty rennt ja auch keiner angsterfüllt schreiend durch die Gegend, obwohl alle gruselig verkleidet sind.

Einen Großteil der Spannung und des Grusels entstehen im Film ja auch erst durch die Filmmusik, die bei den Dreharbeiten überhaupt noch nicht existiert.

nein, das darf man ihnen nicht zeigen. sie spielen zwar mit, aber trotzdem sind sie noch nicht 18. entweder sie sehen sich ihn heimlich an ,wenn er auf dvd rauskommt oder die eltern erlauben dies, dann dürfen sie ihn sehen. aber die regisseure beispielsweise dürfen ihnen den ohne erlaubnis der eltern nicht zeigen.

Nun einige werden ihm vielleicht nur Szenen zeigen, andere den Film

Das Kind hat ja selbst darin mitgespielt und versteht ja damit wohl recht gut, dass es ein "spiel" ist und nichts mit der Realität zu tun hat. Also glaube ich nichtmal, dass es eine schlechte Wirung hätte, wenn das Kind später den eigenen Film sehen würde.

Wenn sie sehr Jung sind und es gerade ein Splatterfilm ist, würde ich allerdings (warscheinlich) nur gewisse Stellen zeigen und vielleicht nicht den ganzen Film in seiner vollen "Brutalität" ...

Die bekommen den Film auf DVD ganz legal mit nach Hause. Im Kino werden die aber an der Kasse trotzdem nicht reinkommen. Da gilt immer noch das Gesetz

die werden wohl nur die jugendfreien szenen zu sehen bekommen bzw. die, in denen sie mitgespielt haben

Die bekommen die Szenen zu sehen, die ihre Eltern erlauben.

Zumindest in Deutschland gibt es kein Gesetz, dass mir als Vater verbieten würde mit meinem 7jährigen Sohn, alle Teil von Saw anzuschauen und danach noch alle Freddy Krüger Filme. Einzig wenn der Film auf dem Index steht oder verboten ist darf ich das nicht.

Es sind immer noch die Eltern, die bestimmen, was Kinder sehen und wenn ich beschließe, das Biene Maja für meinen Sohn zu krass ist, dann dürfte er das mit seinen 7 Jahren nicht sehen, obwohl er über 0 Jahre ist.

0
@Panazee

Teilweise hast Du recht. Zu Hause spielt es für Dich als verantwortlichen Vater allerdings keine Rolle, ob der Film für ein anderes Alter ist, indiziert oder beschlagnahmt. Was Du zu Hause Deinem Kind zumutest, ist Deine Sache. Selbst bei "Cannibal Holocaust" aber da entstehen dann schon Fragen an Dich als Vater ;-)

0

Und ich bin gespannt auf mal wirklich neue Fragen ! Die Frage habe ich und andere erst vorgestern beantwortet und die Tage und Wochen davor. BITTE nutzt doch, bevor ihr eine Frage das 365. Mal stellt die Suchfunktion oben rechts, um zu schauen, ob nicht schon 364 vor Euch diese Frage gestellt haben und diese zur Genüge beantwortet wurde !

http://www.gutefrage.net/suche?q=Kinderschauspieler+Horrorfilme&ie=UTF-8

ich denke die dürfen den sehn mit begleitung vn erwachsenen der sie werden gefragt ob sie den sehn wllen.

Was möchtest Du wissen?