Kindersachen für die Wochenenden/Ferien während Wahrnehmung Umgangsrecht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gibt es eine Möglichkeit, die Ausstattung für das Kind einzufordern?

Jain. Man beachte, das zusätzliche Ausgaben für die Kleigung können nicht einfach vom Unterhalt abgezogen werden können. Die Sachen sind von der Mutter mitzugeben. Kommt die Mutter ihrer Führsorgepflicht nicht nach, dann müssen Sie sich an das Jugendamt oder Familiengericht wenden. Im Extremfall wird der Mutter das Sorgerecht entzogen, wenn sie nicht vernünftig für das Kind sorgt.

Du kümmerst dich, das zeigt, wie engagiert du bist. Toll. Trotzdem muss das in diesem Fall dein Mann machen. Er kann, wenn er das nächste Mal seinen Sohn abholt bei der Mutter des Kindes um Kleidung bitten, die dann bei euch und bei den Großeltern deponiert wird. Wenn sie das aus Streitsucht ignoriert, kann er auch einen Monat lang den Unterhalt einbehalten und davon die Kleidung für das Kind kaufen. Ob das rechtens ist weiß ich nicht, aber irgendwie muß die Kleidung ja bezahlt werden. Schlimm genug, dass sich die Mutter nicht um dieses Problem kümmert.

Was möchtest Du wissen?