Kinderrutsche aufgebaut zurück geben?

4 Antworten

Hast Du denn ein Umtausch-/Rückgaberecht (AGB)?

Wenn nein, dann kannst Du Dir die Mühe sparen. Wenn ein Artikel gekauft wird, der später "nicht zusagt", dann ist es allein der Kulanz des Händlers zu verdanken, wenn er die Ware zurück nimmt.

Reklamieren kannst Du nur, wenn ein Mangel vorliegt.

hast du sie online gekauft, dann kannst du sie (originalverpackt und in Einzelteilen) innerhalb von 14 Tagen zurück geben.

Wenn du es im Laden gekauft hast, dann muss der Händler nichts zurück nehmen. Manche machen das aus Kulanz, aber nur wenn die Ware wieder ordnungsgemäß verpackt wird. Ein zusammen gebautes Teil wird dir niemand abnehmen. Was soll der Händler damit machen?

Was möchtest Du wissen?