Kinderpsychologe. Praktikum? Studieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke du meisn mit ersteremt Kinder- und Jugendpsychotherapeut. Da wird es wohl wirklich schwierig ein Praktikumsplatz zu bekommen und dann bei Therapiestudnen o.ä. dabeizusein wird wohl kaum machbar sein.

Beim Schulpsychologischen Dienst o.ä. sieht es da vllt besser aus aber ob du da eine reele Chance hast weiß ich nicht.

Für den Beruf des Kinder- und Jugendpsychoterhapeuten musst du ein Studium absolvieren und anschließend eine entsprechende Weiterbildung. Momentan sind folgende Berusgruppen zur Weiterbildung zugelassen:

1) Psychologen (die im Master Psychologie belegt haben)

2) Ärzte (die dann auch ihren Facharzt im entsprechendne Bereich machen können)

3) Pädagogen und Sozialpädagogen (das beschränkt sich aber dann ausschließlich auf Kinder. und Jugendpsychotherapie)

Wie du also siehst sind das alles sehr unterschiedliche Studiengänge und unterschidliche Berufe (auch wenn manche Tätigkeiten sich da vllt überschneiden können) Von demher solltest du dir überlegen was dir da am ehesten zusagt. Zumal es in einigen Jahren durchaus wahrscheinlich ist, dass sich da Studengänge und Zulassungen ändern (so wird es wohl direkte Studiengänge geben die auf Psychotherapie vorbereiten ; das ist in vielen anderen Ländern bereits der Fall)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Schnitt sollte (grob geschätzt) nicht schlecht als 1,5 sein und die solltest gut in Mathe und Englisch sein. Dann studierst du 3 Jahre um deinen Bachelor zu machen, dann nochmal 2 Jahre für deinen Master. Danach musst du noch deine Therapheutenausbildung machen (wie lange die dauert habe ich nicht im Kopf), die du selbst bezahlen musst (so ca. 20000 Euro) um zu hoffen das du dann einen Kassenplatz bekommst. Ich will dir das nicht ausreden, ich will nur das du weißt was da auf dich zu kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise studiert man Psychologie und spezialisiert sich dann auf ein Fachgebiet, bei dir Kinderpsychologie. Was deinen Schnitt angeht, der sollte bzw. muss sich aufjedenfall zwischen 1,0 und 1,5 bewegen, wenn du an einer "guten" Uni studieren willst. Aber allgemein ist der NC in Psychologie sehr sehr hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
13.09.2013, 12:57

Bei Kinder- und Jugendlichentherapeuten ist das anders. Siehe Antwort von kayo1548. ;-)

1

Was möchtest Du wissen?