Kinderpflege-Krankengeld auch ohne Sorgerecht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur der Vater erhält die Freistellung. Dein Freund müsste Urlaub nehmen und sich evtl. als Betreuung bezahlen lassen. Frag doch mal bei der Caritas am Ort, die wissen das genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thevioletrose
25.01.2013, 18:56

hallo,

nee nee, die freistellung (unbezahlt) erhält auch der freund, das ist kein problem, das wissen wir ja schon. allerdings sagt eben die krankenkasse dazu, dass er für die tage kein krankengeld bekommt, weil er kein sorgerecht hat. und das stelle ich ja in frage.

und wieso sollte der vater irgendwas erhalten, wenn er doch selber kein sorgerecht hat und auch nicht mit dem kind in einem haushalt lebt...

trotzdem danke für die antwort.

0

und wieso sollte der vater irgendwas erhalten, wenn er doch selber kein sorgerecht hat und auch nicht mit dem kind in einem haushalt lebt...>

weil er der vater ist? und er auch zum unterhalt verpflichtet ist?

die krankenkasse zaht natürlcih nur dann geld wenn ein elternteil die betreuung übernimmt. ansonsten ist es ein fremder für die krankenkasse.

ausserdem kann der vater inzwischen ja zum glück auch das sorgerecht einklagen. auch wenn die mutter dagegen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thevioletrose
08.02.2013, 18:21

Die Krankenkasse zahlt an jede Person, die das Sorgerecht hat und das Kind hütet. Das hat sie mir ja selber gesagt.

0

das krankengeld erhält nur der elternteil, nicht irgendwelche fremde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thevioletrose
26.01.2013, 13:19

laut krankenkasse ist das krankengeld nicht daran gebunden, wer eltern ist und wer nicht, sondern nur daran, wer das sorgerecht hat und wer nicht. darauf bezog sich auch meine frage.

0

Was möchtest Du wissen?