Kindern verbieten draußen zu spielen? Gesetze?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nicht einschüchtern lassen. weiter spielen!

....und laß sie doch die polizei rufen,die werden nichts machen!

http://www.kinderinfo.de/rechte/laerm.htm

Coole Seite, warum kenne ich die nicht.....

0

Es gibt gewisse Ruhezeiten, an die sich alle halten müssen. Ansonsten könnt Ihr Euren Garten ganz normal nutzen. Soll sie doch die Polizei anrufen. Die werden das aufnehmen, aber sicher nicht viel tun. Besonders nicht beim 25sten Mal! ;-)

eure Nachbarn haben keine Ahnung von Kindern und schon gar nicht von den Gesetzen zum Thema "Kinderlärm". Ich hänge dir mal einen Artikel dazu an.
http://eltern.t-online.de/mieterbund-neues-gesetz-zu-kinderlaerm-ist-kein-freifahrtschein-/id_48500880/index Ihr könnt problemlos draußen spielen, lachen, toben. Nur die Mittagsruhe müsstet ihr eigentlich einhalten, das ist von 13 - 15 Uhr . Aber ein Geburtstag ist eine Ausnahme, und wenn ihr die Nachbarn vorher informiert, ist alles in Ordnung. Keine Sorge, die Polizei lacht nur über solche Nachbarn. IN meiner Kindheit sollten und mussten die Kinder vor allem draußen spielen, weil es in den Wohnungen viel zu eng war und es gar keine Kinderzimmer gab. Ich freue mich immer drüber, wenn unsere Nachbarskinder mit ihren Freunden im großen Trampolin herum hopsen. So viel Lebensfreude.

Was möchtest Du wissen?