Kindern das Haus überschreiben mit Kredit?

4 Antworten

> Da es sich nicht um Vermietung handelt sonder um eine Überlassung.

Die Kinder wohnen darin, und dafür zahlen sie Dir was. Für das Finanzamt ist das bis zum Beweis des Gegenteils eine steuerpflichtige Vermietung.

> Der Notar hat gesagt ich soll mich von einem Steuerberater beraten lassen.

Und warum glaubst Du dem Notar nicht? Im Gegensatz zu uns hier kann der Steuerberater im Gespräch mit Dir klären, was Du überhaupt willst, und wie man das am sichersten erreicht.

Du hast also ein Haus gekauft, dort ist eine Grundschuld eingetragen und du musst die Kredite noch abbezahlen.

Nun willst du das Haus auf deine Kinder überschreiben, du selbst möchtest aus dem Grundbuch raus. Deine Kinder sollen die Raten aber an dich bezahlen und du bedienst damit dann den Kredit.
Gleichzeitig möchtest du aber keine Steuern zahlen.

Das funktioniert so nicht. Wenn es doch Wege gibt, ist ein Laienforum ganz sicher der falsche Ansprechpartner, insbesondere wenn der Notar dich schon an einen Steuerberater verweist..

Wieso sollen die Raten an den Vater bezahlt werden? Die gehen direkt an die Bank. Da fallen keine Steuern an.

0
@DieKatzeMitHut

Da steht nichts davon, dass die Raten an den Vater gezahlt werden. Das Haus und die Kredite werden überschrieben und die kinder zahlen weiter.

0
@Realist111
und die von mir bezahlt werden müssen. Die Kinder aber dann an mich abzahlen müssten
0
@DieKatzeMitHut

Warum müssen die von dir bezahlt werden???

Von wem die Raten kommen interessiert die Bank doch überhaupt nicht.

0
@Realist111

In der Frage ist formuliert, dass die Fragestellerin weiterhin die Raten bezahlen und den Kredit bedienen will, während das Haus ihr gar nicht mehr gehört.

Falls das in ihrem Denken beinhaltet, dass im Haus keine Grundschuld eingetragen ist, wird die Bank das nicht mitmachen, nein. So egal ist der Bank das nicht.

1

Die Kinder müssen erwachsen sein.Ansonsten ist der Übertrag von Schulden nicht möglich.Das gilt selbst dann,wenn der Gegenwert des Hauses höher wäre als die Hypothek.Konstrukte in dem ein Erwachsener die Verbindlichkeiten übernimmt,und Du eine Schenkung an die Kinder machen kannst,sind denkbar.Hierzu brauchst Du Beratung von einem Notar und Du brauchst einen z.B.Verwandten der den Schuldpart

übernimmt und die Bank muß mitspielen,bzw.Du mußt umschulden.Wiederum könnte ein Patenonkel / Tante einen Vertrag mit Dir machen,wo Du einen Kredit zurückzahlst.

Haus an Tochter überschreiben

Grüss Gott, ich möchte zu Lebzeiten mein Haus meiner Tochter überschreiben, kann ich es und wie ohne Notar machen; evtl. einfach über das Grundbuchamt???

...zur Frage

Wir besitzen zwei Häuser und möchten Sie gern überschreiben. Wie gehen wir vor?

Folgende Situation: Wir wohnen in Haus 1 und sind um die 60. Kind A mit Ehepartner und Kindern wohnt in Haus 2. Kind B ist alleinstehend und wohnt in einer Mietwohnung. Da in Haus 2 demnächst viel renoviert werden muss (Klinker, Dach, Heizung), würde Kind A (das dort wohnt) die kompletten Kosten übernehmen und wir gern vorher das Haus überschreiben. Problematisch wird Haus 1. Wir möchten unbedingt, dass es in Familienbesitz bleibt. Jedem Kind ein Haus geben wird schwierig, da Kind B es allein nicht unterhalten kann. Außerdem ist Haus 1 mehr wert. Was machen wir nun? Wir können ja nicht einem Kind beide Häuser überschreiben. Kind A könnte Kind B nicht für zwei Häuser ausbezahlen. Habt ihr irgendwelche Ideen, wie wir am besten vorgehen und den Familienfrieden wahren. Danke.

...zur Frage

Haus kaufen und dann kind überschreiben?

Hallo meine Eltern möchten schon längere zeit ein huas kaufen ,sind aber schon über 40 jahre. Angenommen die bank gäbe einen credit diesen könnten sie ja aber nicht in ihrer restlichen lebensdauer abbezahlen kann man dann irgendwann das haus dem kind überschreiben das wenn die eltern sterben das kind das haus weiter abbezahlt .

...zur Frage

Was kostet ein beglaubigter Gütertrennungsvertrag beim Notar?

Wir möchten Gütertrennung. Jeder hat ein Haus, was aber den Kindern zustehen soll. Mein Haus , meiner Tochter und sein Haus seiner. Wäre dann nur noch das Inventar. Telefonisch bekomme ich beim Notar keine Auskunft.

...zur Frage

Haus überschreiben - Wohnrecht, Miete, Laufende Kosten?

Freitag, nächste Woche, haben ich und mein Onkel, 75 (Adoptivvater) einen Termin beim Notar. Wir planen, dass er mir sein Haus überschreibt. Was mir klar ist, was sein muss, er bekommt ein Wohnrecht. Auch, ich glaube es ist üblich, bezahlt er Strom, Wasser und Wärme. Die Miete (Erdgeschoss vermietet) bekomme ich so wie ich die Kosten für Steuern und Versicherungen aufkomme.

Mir ist klar, wenn er Pflegebedürftig ist und ins Heim muss und die Heimkosten nicht von seiner Rente zu bezahlen sind, dass ich das Haus wieder abgeben muss.

Könnte er als Gegenleistung, was ich auch vorhabe, verlangen seine 35 Jahre alten Fenster auszutauschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?