Kinderkleidung verkaufen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt second-hand-Läden für kids, die die Sachen ankaufen. Oder du schaltest eine Kleinanzeige in der Zeitung. Ein Aushang in einem Kindergarten wäre auch eine Möglichkeit. Oder einer in einem Geschäft für Baby- und Kinderbedarf. Anell

Bin gerade auf diese Unterhaltung gestoßen und habe wirklich noch eine tolle Alternative: kirondo.de! Vor zwei Wochen nach langem hin& herüberlegen ausprobiert und wirklich zufrieden. Gibt auch einen Kalkulator auf der Seite mit dem man berechnen kann was man ungefähr für seine Kleidung bekommt. Was man für Markenklamotten bekommt ist auch echt mehr als in Ordnung. Und es ist sooo unkompliziert :D man bekommt einfach eine Tüte zugeschickt, die schickt man wieder zurück und dann bekommt man sein Geld. Sobald ich wieder Klamotten habe die meinem Kleinen zu klein geworden sind, mach ich das definitiv wieder :-)

Jaaa! habe es ebenfalls ausprobiert. Obwohl sich nur Markenklamotten lohnen - H&M, Zara Kids & Co wird man besser auf Flohmärkten los!

0

Kinderflohmarkt im Kindergarten oder so,.. da gibts meist noch normales Geld, also anständige Preise und als Standgebühr verlangen se meist nur einen Kuchen oder so

Was möchtest Du wissen?