Kinderhaftpflichtversicherung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist ein normales Lebensrisiko, und deswegen darf man für Schäden, die einem eigene Kinder bescheren, selbst gerade stehen. Eine Privathaftpflichtversicherung kümmert sich umSchadenersatzansprüche Dritter gegen Euch, Schäden mitversicherter Personen untereinander sind regelmäßig nicht versichert.

Was hat er denn kaputt gemacht? Haftpflicht zahlt nur wenn er gegenüber dritten Schäden verursacht (ihr seid ja nicht "Dritte") Aber in unserer Hausratversicherung war zum Bsp mein Waschbecken versichert. Meine Tochter hat meine Parfümflasche dort reinfallen lassen und das becken hatte einen Riss. Meine Hausrat zahlte, denn dies gehört zu Schäden gegenüber dem Vermieter und ist in meiner Versicherung inclusive. Allerdings gehört diese Leistung dann zur Haurat, nicht zur Haftpflicht. Frag doch mal deinen Versicherungsvertreter, der muß es doch am besten wissen. Haben wir auch damals so gemacht, sonst hätte ich mein neues Waschbecken wohl selbst bezahlt.

Er hat unsere 1 Jahr alte Ledercouch mit einen CD Stift bemalt . Ich habe mehrere Reiniger probiert aber du kriegst es nicht mehr weg . Gut ich war selber Schuld habe CDs beschriftet als unser Tel .klingelte und ich beim Telefonieren den Stift zur Seite legte und nicht bemerkte das unser Sohn den Stift hatte .

0
@Dichterseele

Selbst wenn dein Sohn bei Fremden die Couch bemalt hätte, ich denke nicht das eure Hafpflicht den Schaden übernommen hätte. Kinder in dem Alter sind eh nicht haftbar ... Probier doch mal Nagellackentferner. Meine Tochter hat damals unseren Essstuhl (Kunstleder) mit Kulli bemalt. Ich habe einen Ohrentupfer in Nagellackentferner getränkt und mich Stück für Stück der Kulli-Linie entlang gearbeitet. Ging gut weg damit.

0
@YJYjY

Danke für deine Tipp habe es ausprobiert aber gegen einen CD Stift hast du keine Chance . Ich habe mit über einen Gebäudereiniger CD Stiftentferner besorgen lassen aber da machst du das Leder kaputt

0

Deine Haftpflicht bezahlt nicht, weil Du die Aufsichtspflicht verletzende Mutter und gleichzeitig die Geschädigte bist.

Aber versuch's doch mal mit nem Produkt von Amway - habe den Namen vergessen - das löst auf umweltfreundliche Weise sogar Kugelschreiber auf - vielleicht auch das?

Wenn garnichts hilft, mach aus der Not eine Tugend und bekritzel die gesamte Couch - das ist dann moderne Kunst...

Eine Haftpflicht-VS ist eine VS, die HAFTET und zwar IMMER gegenüber DRITTEN. Ein EIGENES Kind kann und ist also kein DRITTER!!!

ABER ein zusätzlicher Hinweis: Kinder, bis zum 7. Lebensjahr sind NICHT DELIKTFÄHIG!!!

Demnach haben die, wie sagt man so schön, einen Freifahrtschein!

Sie müssten schon eine Aufsichtspflichtverletzung beganngen haben, damit die VS einen Schaden Dritten gegenüber zahlen MÜSSTE.

Tja, aber so kleine Kinder muss man auch hüten wie den eigenen Augapfel, denn Eltern haften für ihre Kinder...

0

Da braucht wohl jemand auf die schnelle Geld?

Aber das zahlt Dir keine Versicherung! Ich glaube dann wären die alle pleite!

Was soll deine dumme Antwort jetzt unser kleiner hat was kaputt gemacht und da wollt ich nur wissen ob ich das der Versicherung melden kann sonst gar nix

0
@invali

möglich wärs doch ? deshalb ist das doch keine dumme Antwort

0

Was möchtest Du wissen?