Kindergeld zurückzahlen wegen versäumter Unterlagennachweis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tja.. erst mal: Willkommen im Leben. Fristen sind Fristen Natürlich kannst du Widerspruch einlegen. Aber das ist auch schon alles. Den müssen sie nicht annehmen.

Bei allen solchen Ämtern werden diese Fristen genau genommen. Einige davon verfügen sogar über Fristenbriefkästen um festellen zu können, ob der Brief vor Mitternacht oder nach Mitternach eingeworfen wurde. Es gibt dazu auch gesetzliche Regelungen was Fristen angeht. Du wirst da vermutlich echt Pech haben. Denn in diesem Fall gilt: Du hast Anspruch aber du musst den Anspruch nachweisen. Das hast du nicht getan.

Letztendlich ist doch Fakt, dass ich ANSPRUCH drauf hatte.. und das hab ich auch nachweisen können, sie haben es nur nicht angenommen.. ich bitte dich, wie absurd ist das?!

Ich würd gern eine Mahngebühr oder sowas zahlen als Strafe dafür, dass ich die Unterlagen später nachgewiesen habe, aber doch nicht das komplette Geld von den 2 Jahren, das ist Abzocke!

0
@supernatural390

Das ist Gesetzt und zum Beispiel bei den Steuern genau so. Wenn das Amt es verpeilt hätte zu zahlen und die Frist hierfür nicht eingehalten hätte, dann müßten sie jetzt auch zahlen.

In solchen Fällen gibt es zwei gleichwertige Pflichten. Das Amt muss zahlen. Das ist die Pflicht des Amtes und du hast Mittel etwas dagegen zu unternehmen, wenn es nicht zahlt aber du Anspruch hast. Die andere Pflicht liegt bei dir. Die hast du nicht erfüllt.

Das ist in fast allen Lebensbereiche die etwas mit Behörden oder offiziellen Vorgängen zu tun haben so.

0

Das kann eigentlich nicht sein. Ruf doch da mal an und laß dich aufklären, warum du das Kindergeld zurück zahlen sollst. Das muß andere Gründe haben.

Ja ich hab sie mal angeschrieben, da kam aber nichts großartiges bei raus. Und Anrufen.. das ist eine 0180 Nummer.. die spinnen doch.. ich hab nicht enorm viel Geld, dass ich mir sowas noch leisten kann.

0

Was möchtest Du wissen?