Kindergeld zurückzahlen! stellungnahme

2 Antworten

Willkommen im Club,das kenne ich irgendwie,hatte ähnliches mit meinen Sohn,erst arbeitssuchend gemeldet ,dann ein Praktikum ,anschliessen freiwilliges soziales Jahr.Da wir in der Zeit wo arbeitssuchend mein Sohn war ,er sich nicht umbedingt auf Ausbildungstellen beworben haben ,hatte die Familienkasse das Kindergeld das wir da bekamen zurückgefordert,was jetzt bald abbezahlt ist.Leider bleibt dir da nicht viel Möglichkeit ausser Ratenzahlung an zubieten,war bei uns kein Problem.

Du kannst deine Stellungnahme, geordnet bitte, auf ein Extrablatt schreiben.

Beachte unbedingt eine bzw. die Einspruchsfrist. Lege Einspruch ein und wenn du Nachweise usw. nachreichen musst.

Du musst erstmal feststellen für welchen Zeitraum du unberechtigt Kindergeld bezogen hast bzw. mitteilen für welche Zeiträume berechtigt Kindergeld bezogen wurde.

Also, arbeitslos gemeldet und U21 müsste Kindergeld geben. (Okt.-Dez.2012).

Seit dem Zeitpunkt wo der Ausbildungsvertrag unterschrieben wurde, müsste auch wieder Kindergeldanspruch bestehen. Ausbildungen können nun mal nicht zu jedem Zeitpunkt beginnen und in der Wartezeit bis dahin sollte es auch Kindergeld geben.

Muss ich Kindergeld rückwirkend an mein Kind zahlen?

Hallo, meine Tochter macht mir sehr viel Kummer.Sie ist in der Ausbildung, kann aber nicht mit Geld umgehen. Am Monatsanfang hat sie schon fast alles wieder ausgegeben. Da wir dadurch und auch viele andere Sachen viel Stess haben, ist sie einfach zu ihrer Oma 84 Jahre)gezogen. Hier kann sie natürlich machen was sie will. Jetzt habe ich von der Familienkasse einen Brief bekommen, das mir das Kindergeld nicht zusteht und ich die letzten Monate an die Oma zurückzahlen muss und Ihr ab sofort das Geld zusteht..Die Oma sagt sie habe den Antag nicht gestellt, es wird wohl meine Tochter dahinter stecken.Muss ich jetzt alles zurückzahlen und der Oma das Kindergeld überlassen? Meine Tochter wurde nicht von mir rausgeworfen,sie hat noch ihr Zimmer mit den kompletten Sachen bei mir und ich wäre froh wenn sie wieder bei mir wohnen würde. Meiner Tochter geht es nur ums Geld, und wenn sie es bekommt ist es auch in kurzer Zeit ausgegeben. Was soll ich der Familienkasse nur antworten?

...zur Frage

Gibt es einen Musterbrief für einen Widerspruch gegen Kindergeldrückzahlung?

Bin Studentin und war wegen "Krankheit" Beurlaubt, nun soll ich Kindergeld zurückzahlen welches mir laut Informationsblatt der Kindergeldstelle zusteht.

...zur Frage

Kleiderkreisel betrug , Paket nicht angekommen was nun ?

Also ich habe auf Kleiderkreisel meine Schuhe im Wert von 135 Euro verkauft. Die Käuferin hat nicht nach den Versand Möglichkeiten bzw nach der Versand Art gefragt.somit habe ich es nach Erhalt des Geldes unversichert versendet. Da sie nicht ausdrücklich gesagt hat,das sie einen Versicherten Versand wünscht. Jedoch behauptet sie Jetz das Paket wäre nicht angekommen und fordert ihr Geld zurück und droht mit einer Anzeige.bin ich dazu verpflichtet ihr das Geld zurück zuzahlen wenn das Paket wirklich nicht angekommen ist ? Woher weis ich das sie das Paket wirklich nicht bekommen hat ?

...zur Frage

Uni: Unterschied zwischen Semesterzeit und Lehrveranstaltungszeit

Hallo! :)

Ich hab mir mal die Termine für den Wintersemester 2012/2013 angeschaut und habe nun eine Frage:

Wintersemester 12/13: 01. Oktober 2012 - 31. März 2013, aber da steht dann nochmal "Lehrveranstaltung: 15. Oktober 2012 - 02 Februar 2013.

So, und was geschiet zum Beispiel zwischen 2. Februar 2013 und 31. März 2013? Habe ich in der Zeit dann keine Vorlesungen und habe theoretisch schon "Ferien"?

In der Zeitraum von 01. Oktober 2012 - 15. Oktober 2012 weiß ich ja, dass die "Neulinge" sozusagen eingeführt werden. Aber was passiert denn am im Februar und März?

Danke im voraus! :)

...zur Frage

Ab wann gilt Bafög-Antrag als "vollständig" eingereicht?

Hallo,

habe meinen Antrag mitte Oktober vollständig eingereicht, inklusive Begründung für den Hochschulwechsel. Mitte/Ende Dezember wollte man eine ausführlichere Begründung. Da ich daraufhin keine Antwort mehr erhielt, wittere ich eine Hinhaltetaktik. Ich habe meinen Antrag besten gewissens und umfänglich mitte Oktober abgegeben. Um eine Untätigkeitsklage vor dem Verwaltungsgericht zu erheben, müssen 3 Monate nach Antragsstellung verstrichen sein. Gilt hier auch das Datum im Oktober? Ich habe auch schon einen Vorschuss beantragt, da mir nach 6 Wochen (egal ob von Dezember oder Oktober aus gerechnet) kein Bescheid erteilt wurde. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße

...zur Frage

Kindergeld Rückzahlung, Exmatrikulations oder Prüfungsdatum

Hallo zusammen, vielleicht hatte ja jemand den Fall. Ich habe mein Kolloquium im Dezember gehabt und wurde gefragt, ob ich mich sofor oder zum Semesterende exmatrikuliren lassen möchte. Um noch in der Familienversicherung zu bleiben und bei der Jobsuche noch Kindergeld zu bekommen, habe ich mich für die Exmatrikulations zum Semesterende entschieden. Jetz schreibt aber die Familienkasse dass die von mir keine Bescheinigung haben. Und eine Rückzahlung seit Oktober haben wollen. Bis Dezember war ich noch nicht fertig, dafür werde ich auch nichts zurückzahlen müssen nehme ich an. Die Frage ist, muss ich bis Dezember(Prüfungsdatum) oder Februar(Exmatrikulationsdatum) zurückzahlen. Gemeldet habe ich es erst im Mai das ich fertig bin, dass ich was zurückzahlen muss war mir klar. Nur für welchen Zeitraum ist nun was ich mich frage. Hat da jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen. Wäre euch sehr dankbar :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?