Kindergeld während Polizeiausbildung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kindergeld steht deinen Eltern bzw.dir spätestens dann zu,wenn du dich in Ausbildung befindest und unter 25 bist,die Höhe deiner Vergütung spielt schon seit dem 01.01.2012 keine Rolle mehr,du kannst also verdienen was du möchtest bzw.bekommst !

Aufpassen müsstest du nur,wenn du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung hättest,eine weitere machst oder dich ernsthaft auf eine weitere bewirbst und neben der weiteren Suche oder Ausbildung einer Nebentätigkeit nachgehen würdest.

Dann darf deine durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit 20 Stunden nicht übersteigen,das wäre dann Kindergeldschädlich.

Solltest du dann nicht mehr zu hause wohnen und dir deine Eltern nicht wenigstens Unterhalt in Höhe deines Kindergeldes zahlen würden,dann kannst du bei der Familienkasse einen Antrag auf Abzweigung des Kindergeldes stellen und es dir auf dein eigenes Konto überweisen lassen.

Am einfachsten würde es aber sein,wenn du dich mit deinen Eltern so einigen würdest,das sie dir das Kindergeld zukommen lassen und weiterhin das Kindergeld von der Familienkasse beziehen.

Das kann ich nicht pauschal sagen, sein könnte es aber. Man kann theoretisch bis 25 Jahren noch Kindergeld bekommen (in Einzelfällen auch noch länger), das kommt aber auf die Finanzlage an & auf weitere Faktoren. Man muss regelmäßig die Legitimation für das Kindergeld neu ausfüllen (Fragebogen) & nachweisen wie viel man verdient und dass man tatsächlich zuhause wohnt, um es weiterhin zu erhalten. Das wird dann immer neu berechnet. Würde bei der sog. "Familienkasse" nachfragen, die wissen das.

35
das kommt aber auf die Finanzlage an

Nein. Und wenn das Kind 8000€ verdient, solange es keine Ausbildung hat, bekommen die Eltern bis zum 25. Lebensjahr Kindergeld.

1

Solange du in der 1. Ausbildung bist und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hast, steht dir bzw. deinen Eltern unabhängig vom Einkommen das Kindergeld zu.

Allerdings würde es wegfallen, wenn du einer Erwerbstätigkeit mit mehr als Stunden nachgehst. Davon ausgenommen sind Minijobs.

Die gesamten Regelungen kannst du auch nachgoogeln. Beachte bitte, dass die gesetzlichen Rahmenbedingungen mit dem Steuervereinfachungsgesetz ab 2012 geändert wurden.

Während Ausbildung nebenbei Geld verdienen?

Ich fange August eine Ausbildung an. Bekomme da auch Bafög und weiterhin Kindergeld, aber das wird mir nicht reichen..

Ich bin weiblich, 17 ( Ende des Jahres 18)

Wo könnte ich nebenbei arbeiten? Wieviel würde ich da ca. verdienen? (Ich will keine Zeitung austragen!)

Danke für hilfreiche Antworten!:)

...zur Frage

in der Polizeikaserne während der Polizeiausbildung leben?

Hallo, ich möchte bei der Polizei eine Ausbildung (gehobener Dienst) machen und wollte fragen, ob man verpflichtet ist, in der Polizeikaserne zu wohnen. Wäre ja besser, wenn man außerhalb irgendwo wohnt.

...zur Frage

Ausbildung zum Polizisten. Voraussetzungen?

Welchen Abschluss muss man haben um eine Ausbildung zum Polizisten zu beginnen? Was sind allgemein Voraussetzungen? Im I.-net werden die Seiten von Polizei-NRW momentan nicht geladen.
Danne!

...zur Frage

Kindergeld bei einer Teilzeitbeschäftigung?

Hallo, ich bin 20 Jahre alt und habe von 09.2014 - 09.2016 eine betriebliche Ausbildung gemacht, habe sie aber leider nicht bestanden. Seit dem bin ich ausbildungssuchend gemeldet.

Ich werde ab 11.2016 eine Teilzeitbeschäftigung beginnen (20Std./Woche Jahresbrutto: 10.150€) bis ich nächstes Jahr eine neue Ausbildung anfangen kann.

Werde ich weiterhin Kindergeld bekommen?

...zur Frage

Während Ausbildung Kindergeld?

Hallo,

beginne im September eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.

Nun frage ich mich aber ob meine Eltern während meiner Ausbildung noch Kindergeld bekommen. (Werde Ende September 18)

was meint ihr?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?