Kindergeld, Versicherung und co. Studiumabbruch, Exmatrikulation?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du weder zur Schule/Studium gehst, noch eine Ausbildung bereits fest zugesagt hast, bekommst du weder Kindergeld noch hast du einen Unterhaltsanspruch. Allerdings kannst du bei deinen Eltern bis 23 noch familienversichert sein.

Wenn gesundheitliche Probleme bestehen, die erst einmal durch eine Therapie/Operation behandelt werden müssen, hast du praktisch keine Chance jetzt einen Ausbildungsplatz zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Bruder hat auch das Studium abgebrochen und dann wurde sein Kindergeld gestrichen und er musste ein nebenjob suchen , damit er sein Kindergeld wieder erhalten könnte. Also würde ich mich noch nicht ausschreiben lassen , damit ich weiterhin Kindergeld bekomme oder du suchst dir ein nebenjob und dann bekommst du auch , wenn du nicht mehr studierst, Kindergeld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
28.07.2016, 16:15

und dann wurde sein Kindergeld gestrichen und er musste ein nebenjob suchen , damit er sein Kindergeld wieder erhalten könnte.

Da hast du wohl irgend was aufgeschnappt, was jedoch nicht richtig ist.  Ein neuer Job, bedeutet nicht dass man gleichzeitig auch  Kindergeld bekommt.

0

Hallo Esxalon,

mir fehlen bei deinem Text noch ein paar Informationen.

Wie alt bist du denn?

Außerdem, wie bist du zur Zeit krankenversichert?  In der GKV oder PKV?

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Esxalon
28.07.2016, 16:40

20 Jahre alt, GKV, meint jedenfalls meine Mutter

0

Was möchtest Du wissen?