Kindergeld "verlängern"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

willst du laenger Kindergeld erhalten, dann musst du Nachweise vorlegen, dass du noch in Ausbildung bist (Ausbildungsvertrag, Schulbescheinigung etc.). Die Identifikationsnummer hast du bereits zu Hause liegen, die wurde an alle vor einigen Jahren bereits rausgeschickt.

Wenn du in Ausbildung bist, steht sie vielleicht auf deinen Gehaltsabrechnungen. Findest du sie zu Hause nicht, musst du sie erneut anfordern, was bis zu 3 Monate dauern kann. (du bekommst keine neue Nummer, sondern nur deine genannt, die du dann aber gut aufbewahren solltest).

https://www.bzst.de/DE/Steuern_National/Steuerliche_Identifikationsnummer/ID_Eingabeformular/ID_Node.html

Ich wuerde der Kindergeldstelle dann neben den Ausbildungsnachweisen mitteilen, dass du die Nummer verlegt hast und erneut angefordert und denen die Nummer mitteilst, sobald du Antwort hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Angaben sind etwas mager.

Du bist über 18 bzw. wirst demnächst 18? Kindergeld für Ü18 ist an Bedingungen geknüpft die nachgewiesen werden müssen.

Wie ist dein Status? (Schüler, Azubi oder was sonst?).

Kindergeld wird bei der Familienkasse beantragt/verwaltet, oftmals ist das im Gebäude der Arge, ist aber eigenständig.

Steuer-ID wurde vor ein paar Jahren jedem Bürger mitgeteilt. Diese Nummer wird vom Arbeitgeber, von den Banken benötigt und neuerdings auch von der Familienkasse benötigt. Du hast eine Nummer, musst evtl. das Schreiben finden oder dir neu mitteilen lassen.

Musst mal danach googlen.

Im Laufe des Jahres 2016 sollte die Steuer-Id. der Familienkasse mitgeteilt werden. Bei Erstbeantragung muß es gleich gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher hast Du denn die Post wegen der Identifikationsnummer bekommen, dahin sende den Antrag und gleichfalls die I-Nummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?