Kindergeld UND Halbwaisenrente. beides möglich ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Beileid !

Halbwaisenrente steht dir in Ausbildung / Studium bis max. zum 27 Lebensjahr zu,damit hat das Kindergeld nichts zu tun.

Da deine Mutter den Antrag gestellt hat und leider verstorben ist,kann sie nicht mehr bezugsberechtigt sein,deshalb müsste dann dein Vater einen neuen Antrag stellen und wenn du von deinem Vater nicht min. Unterhalt in Höhe deines Kindergeldes bekommst,dann steht es dir wieder selber zu.

Du könntest dann notfalls bei der Familienkasse sogar einen Antrag auf Abzweigung stellen,wenn er es dir nicht freiwillig geben möchte.

Das steht dir dann bis zum Abschluss deiner Ausbildung zu,max. aber bis zum 25 Lebensjahr,also ab 25 gibt es dann nichts mehr.

Solltest du den Aufenthaltsort deines Vaters nicht kennen,dann kannst du auch selber einen neuen Antrag stellen,findest du im Internet zum ausdrucken und darin gibst du dann auf einem Blatt noch mal formlos an,dass du den Aufenthaltsort deines Vaters nicht kennst und legst auch noch mal eine Kopie der Sterbeurkunde bei.

Das Kindergeld wird dann nachgezahlt.

Kindergeld und Halbwaisenrente sind meiner Meinung nach unabhängig voneinander. Man kann soweit ich weiß beides gleichzeitig beziehen.

Mein Beileid für deinen Verlust.

Du musst das Kindergeld beantragen, damit es auf deinem Konto gutgeschrieben wird. Beides ist unabhängig voneinander zu beziehen. Also Halbwaisenrente und KG.

das sind 2 paar verschieden Schuhe, nur die Waisenrente kann später/als Einkommen berechnet werden, solange wie du in der Ausbildung bist, hast es keine Nachteile, bekommst beides, nach der Ausbildung (bis 25J) fällt das KG weg 

Was möchtest Du wissen?