Kindergeld und Berufsausbildungs Berechnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Kindergeld ist kein Einkommen in dem Sinne,deshalb spielt es bei der Berechnung von BAB - oder - Bafög - auch keine Rolle !

Wenn keine Nebentätigkeit in Betracht kommt,dann bliebe dir eine Möglichkeit.

Da du deinen Angaben zu folge BAB - bekommst,solltest du in einem eigenständigen Haushalt leben,denn wenn du noch bei den Eltern wohnen würdest,hättest du keinen Anspruch darauf.

Es käme dann darauf an was du an Brutto und Nettovergütung bekommst,wie viel du für deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) zahlen musst und was du pro Monat an Fahrkosten / Aufwendungen wegen der Ausbildung hast.

Dann könntest du beim Jobcenter einen Antrag auf einen Mietzuschuss nach § 27 Abs. 3 SGB - ll zu deinen ungedeckten KDU - beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stein91
10.02.2016, 11:52

Warmmiete 320
580 brutto bekomme ich
Plus Berufsausbildungs 173 Euro

0

Hey Du ! Soweit ich weiß, bekommt man ab dem 25. Lebensjahr kein Kindergeld mehr, egal ob man noch in der Ausbildung ist oder nicht.

Anhand bestimmter Indikatoren (wie Ausbildungsvergütung, etc.) wird dein Anspruch auf Bab berechnet.  (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stein91
09.02.2016, 21:21

Ja die meinen das Kindergeld ist eh nicht in der Berechnung !!

0

Du könntest z.B. am Wochenende einen Nebenjob annehmen, um das fehlende Kindergeld zu kompensieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stein91
09.02.2016, 21:18

Würde gerne arbeite auch am We

0

Was möchtest Du wissen?