Kindergeld trotz Minijob und Fernstudium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Anspruch auf Kindergeld besteht in jeder Ausbildung solange man noch keine 25 Jahre alt ist und keiner Kindergeldschädlichen Nebentätigkeit nachgeht,dass würde aber nur dann der Fall sein wenn man schon eine abgeschlossene Berufsausbildung / Studium hätte !

Dann dürfte man neben einer weiteren Ausbildung pro Woche nicht mehr als durchschnittlich 20 Stunden arbeiten.

Dein Einkommen hat für den Anspruch keine Auswirkung mehr,denn die Einkommensgrenze von 8004 € Brutto pro Jahr ist schon am 01.01.2012 gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnkelSchorsch
01.04.2016, 10:36

Wobei zu überprüfen ist, ob ein Fernkurs bei einem privaten Fernlehrinstitut als Ausbildung zu bewerten ist. Solche Kurse sind in der Regel private Kurse, vergleichbar mit Kursen für höheres Mandolinenspiel oder kreatves Schreiben. Ich fürchte, dass die Teilnahme an einem Fernkursus nicht als Ausbildung zählt.

0

Hast du ein Kind? Dein Anspruch auf Kindergeld ist unabhängig vom Einkommen.

Oder bist du das Kind? In diesem Falle sei erwähnt, dass nicht du, sondern deine Eltern Anspruch auf Kindergeld haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
01.04.2016, 09:47


Das Kindergeld steht auch dem Kind zu,wenn dieses nicht mehr bei einem Elternteil wohnt,also in einer eigenen Wohnung / WG - und von den Eltern nicht min. Unterhalt in Höhe des Kindergeldes bekommt.

Die bzw.das Elternteil bleibt zwar Anspruchsberechtigt,bei fehlender Unterhaltszahlung kann das Kind aber einen Antrag auf Abzweigung des Kindergeldes stellen und dann wird es an das Kind ausgezahlt.

0

Was möchtest Du wissen?