Kindergeld selber bekommen, da erste eigene Wohnung - wie lange dauert das ummelden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Kindergeld ist eine staatliche Leistung an die ELTERN. Da diese noch Unterhalt an dich zahlen müssen, können sie dir das Kindergeld als Teil ihrer Unterhaltspflicht überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, wird haben einfach die Bankverbindung für die Kindergeldzahlung geändert, nämlich auf die des Kindes. Damit hat unser Kind das Kindergeld direkt aufs Konto bekommen, wir als Eltern waren weiterhin die Antragsteller.

Das ist der einfachste Weg wenn alles einvernehmlich geregelt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antrag auf Auszahlung des anteiligen Kindergeldes (KG11e)

http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Formulare/FormularefuerBuergerinnenu...

Ab Antrag wird die Auszahlung des Kindergeldes unterbrochen und die Eltern werden befragt. Können sie nicht nachweisen, dass sie Unterhalt leisten, wird das Kindergeld an das Kind ausgezahlt. Die Eltern können Dir das Kindergeld überweisen oder überweisen lassen. Oft ist es günstiger, wenn die Eltern es bekommen, weil Gehaltsbestandteile davon abhängen können.

Eine Abzweigung ist möglich, wenn die Eltern keinen Unterhalt oder unterhalb des Kindergeldes leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einen Kindergeldabzweigungsantragausfüllen.Bis der durch ist dauert es ca 2 monate.Das geld wird in dem Zeitraum einbehalte.aber du bekommst es nach gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nniikkaa
09.03.2014, 12:36

also wenn ich den ende märz beantrage kriegt für April und mai keiner was ich aber im Juni für drei Monate kindergeld ? danke für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?