Kindergeld Rückzahlung

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh sofort zum Anwalt. Für Fehler des Amtes kann man man dich nicht verantwortlich machen. Und leg sofort Widerspruch ein, das ist ganz wichtig. Ich kenne einen ähnlichen Fall. Fordern können die viel, aber du bist nicht verpflichtet zu zahlen, wenn das Amt einen so gravierenden Fehler macht. Und um Gottes Willen nicht immer alles wortwörltich nehmen was die STelle so sagt. Die rechnen mit der Dummheit der LEute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uii, das ist übel! Ich würde mich nochmal bei dem Sachbearbeiter erkundigen, ob du es nicht in Raten zurück zahlen kannst. Wenn es nicht deine Schuld ist, können die das wohl auch nicht verlangen. Vor allem, wenn man das Geld nicht so liegen hat.

Ansonsten.....bei einem Anwalt fragen. Dann wird es allerdings noch teurer. Sonst weiß ich auch nicht, sorry. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?