Kindergeld ohne Ausbildungs- oder Studienplatz?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Soviel ich weiß, bekommst du weiterhin Kindergeld, wenn du dich beim Arbeitsamt "Ausbildung suchend" meldest. Du musst aber auch nachweisen, das Bewerbungen abgeschickt wurden.
Oder wenn du mehrere Praktikas absolvierst, wird dir auch noch Kindergeld gewehrt.
Siehe: Kindergeld trotz fehlendem Ausbildungsplatz
http://www.kindergeld.org/kindergeld-fuer-volljaehrige-kinder.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mantalona
15.07.2017, 21:17

Super, dankeschön 😊

0

Du musst zum Arbeitsamt und dich ausbildungssuchend melden. Natürlich musst du dann auch weiter Bewerbungen schreiben, es könnte ja sein, dass irgendwo kurzfristig jemand abspringt und du doch noch einen Platz bekommst. Dann bekommen deine Eltern weiter Kindergeld, auch, wenn du für dieses Jahr keine Stelle gefunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mich seinerzeit relativ kurz nach meiner Geburt um ein lebenslanges Kindergeld bemüht und war damit erfolgreich. So ersparte ich mir Schule, Ausbildung und weitere Schwierigkeiten komplett. Seit einigen Jahren habe ich nun nebst meinem Kindergeld auch noch die Altersrente - ich habe dann nie nachgefragt, warum eigentlich ......

Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
16.07.2017, 08:17

Lebenslang Kindergeld bekommen Behinderte. Da mußt Du einen Behindertenausweis haben oder in einer Werkstatt für behinderte Menschen arbeiten.

0

Kindergeld kann man beantragen wenn man unter dem jahressatz des Einkommens oder Leistung liegt. Und nicht älter als 28 ist. Für einen selbst, müssen die Eltern das beantragen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozialtusi
15.07.2017, 21:10

Ja, aber nur, wenn man sich aktiv um Arbeit oder Ausbildung bemüht.

1
Kommentar von siola55
16.07.2017, 21:03

Und nicht älter als 28 ist...

Du meinst wohl nicht äter als 25 Jahre...

0

Wenn du dich weder um einen Ausbildungs- noch um einen Studienplatz bemühst, beim Arbeitsamt nicht ausbildungs- oder arbeitssuchend gemeldet bist und dazuhin volljährig bist, gibt es auch kein Kindergeld mehr.

Außerdem bekommst nicht du das Kindergeld sondern, deine Eltern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noemi1988
15.07.2017, 21:10

Man bekommt Kindergeld auch wenn man Harz 4 bezieht. Es wird nur angerwchn

0
Kommentar von mantalona
15.07.2017, 21:14

Das beantwortet meine Frage nicht so ganz ;) Ich habe mich um Ausbildungsplätze bemühten, jedoch Absagen erhalten. Aber bloß seinen Senf dazu geben, was?

0
Kommentar von mantalona
15.07.2017, 21:14

*bemüht

0
Kommentar von Noemi1988
15.07.2017, 21:18

Zu ungenau Vlt. Die Eltern beantragen das für den Lebensunterhalt der Kinder. Wenn man nicht mehr im Haushalt der Eltern lebt, sind Eltern dazu verpflichtet für deren Kinder in der Ausbildung, Studium und so, aufzukommen und müssen das den Kindern zur Verfügung stellen. 

0
Kommentar von mantalona
15.07.2017, 21:24

@glaubeesnicht Bitte? Du bist ja wohl derjenige, der mit widerlich arroganten Kommentaren um sich wirft. Ich habe auch in dieser Thematik keinen Schimmer, deshalb frage ich ja auch. Anstatt hier so zu tun, als ob du die Weisheit mit Löffeln gegessen hättest, beantworte meine Frage richtig oder kommentiere gar nicht erst.

0

Was möchtest Du wissen?