Kindergeld Nachzahlung wenn das Kind bisher im Ausland lebte?

5 Antworten

Da muss ich doch mal nachhaken, ich habe Verständnisschwierigkeiten mit der Auslegung des Kindergeldgesetzes:

(5) 1Kinder, die weder einen Wohnsitz noch ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, werden nicht berücksichtigt. ...

(6) Die Bundesregierung wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung, die nicht der Zustimmung des Bundesrates bedarf, zu bestimmen, dass einem Berechtigten, der in Deutschland erwerbstätig ist oder sonst seine hauptsächlichen Einkünfte erzielt, für seine in Absatz 5 Satz 1 bezeichneten Kinder Kindergeld ganz oder teilweise zu leisten ist, soweit dies mit Rücksicht auf die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten für Kinder in deren Wohnland und auf die dort gewährten dem Kindergeld vergleichbaren Leistungen geboten ist.

Wie kommt man dazu, dass sich die Bundesregierung für einen Einzelfall zu so einer Rechtsverordnung durchringt?

Gründe für Kindergeldbezug gäbe es ja genug, z.B. Schulgebühren für Schulen, die dem Kind auch die Sprache ihrer Mutter in Wort und Schrift beibringen und die in D nicht anfallen ... Schuluniformen ...

natürlich ist das rechtens. als das kind noch nicht in deutschland war, mußte sie es weder ernähren noch einkleiden. also steht ihr auch nichts zu. sorry. die mutter war ja auch dort. kindergeld erst ab dem aufenthalt in deutschland.

Kindergeld bekommt nach § 62 Abs. 1 Einkommensteuergesetz (EStG) nur derjenige, der seinen Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthalt im Deutschland hat oder der in Deutschland gemäß § 1 Abs. 2 oder 3 EStG einkommensteuerpflichtig ist. Solange deine Freundin auf den Philippinen wohnte, hatte sie weder ihren Wohnsitz noch gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland.

.

Außerdem werden nach § 63 Abs. 1 Satz 3 EStG nur die Kinder beim Kindergeld berücksichtigt, die ihren Wohnsitz in Deutschland oder einem EU-/EWG-Staat haben. Hierzu zählen die Philippinen auch nicht.

Nicht arbeitssuchend gemeldet gewesen. Irgendwelche Chancen auf Nachzahlungen bei Amt oder Kindergeldkasse?

Ich bin 22, habe mein Abitur gemacht und während dieser Zeit Unterstützung vom Amt und Kindergeld bekommen. Nach dem Abitur bin ich in eine andere Stadt gezogen, leider keine Ausbildung bekommen und wieder Unterstützung beim Amt beantragt, welche ich auch bekomme.

Der Betrag des Kindergeldes wurde (wie vorher auch) angerechnet und abgezogen, da man den Betrag dann von der Familienkasse bekommt.

Nun, nach einigen Monaten, sagt mir die Familienkasse, ich sei beim Amt nicht arbeitssuchend gemeldet und nicht berechtigt, Kindergeld zu bekommen.

Zuerst: Ich hatte monatliche Termine, bei denen ich beim Amt über meine Bewerbungen etc. geredet habe. Explizit GEMELDET wurde ich dabei scheinbar nicht, das war mir nicht bewusst.

Nun wurde mir aber in all den Monaten deutlich weniger gezahlt, als es der Mindestsatz vorgibt (denn das Kindergeld fehlt ja), und ich musste mir einiges an Geld leihen.

Nun ist meine Frage, was ich tun kann und ob ich mir irgendwie das mir doch eigentlich zustehende Geld bekommen kann?

...zur Frage

hartz 4 nachzahlung von kindergeld

hallo ich möchte mal wissen ob die von der arge die nachzahlung vom kindergeld von mir einfordern können da ich am 16.7. an die 500 euro von der familienkasse bekommen habe .also zuerstmal mein sohn ist am 29.5 geboren und ich habe alle anträge abgeschickt (unterhaltsvorschuss,kindergeld,elterngeld,wohngeld,arge)jetzt hatte ich letzten monat von der arge eine nachzahlung von 390 euro bekommen ,ich weiss jetzt nicht ob ich das geld ausgeben kann von der familienkasse nachher kriege ich für nächsten monat kein geld mehr zum leben vom amt könnten die das machen ?? ich gehe ja davon aus das die leute da wissen wie sie was berechnen und was an wenn zurückerstatten denn die von der familienkasse wissen ja das ich hartz 4 beziehe.

...zur Frage

Studienbeginn Sommersemester ohne Streichen des Kindergeldes?

Ich kann im Herbst aus privaten Gründen noch nicht mein Studium beginnen sondern strebe den Studienstart zum Sommersemester 2018 an. Nun sitzt uns die Familienkasse wegen des Kindergeldes im Nacken und fragt, warum ich denn nicht im Herbst das Studium beginne. War jemand schon mal in einer ähnlichen Situation und konnte das Ganze "so hinbiegen" dass die Familienkasse ruhiggestellt war und das Kindergeld nicht gestrichen wurde?

...zur Frage

Kindergeld Nachzahlung ging an Job Center ich verstehe nicht wieso?

Hallo da mein zweites Kind im diesem Jahr im September geboren ist , steht mir ja Kindergeld zu und die Verarbeitung der Familienkasse dauerte bis vorgestern, habe einen Bescheid bekommen wo steht Das die drei Monate Nachzahlung komplett an das Job Center gehen ! Ich weiß aber nicht wieso ? Ich meine warum die komplette Nachzahlung an das Job Center gehen ist mir ein Rätsel und ich weiß nicht was ich machen soll ?! Ich hoffe mir kann jemand helfen würde mich freuen auf eine Antwort 

...zur Frage

bundesagentur fuer arbeit-service-haus Was bedeutet das.

Hallo normalerweise steht bei wenn ich Kindergeld bekommen Familienkasse, heute stand bundesagentur fuer arbeit-service-haus da und End-to-End-Referenz: und ein paar Zahlen und Buchstaben, was bedeutet das? wundert mich jezt

...zur Frage

Kann die Familienkasse Kindergeld einbehalten von einem kind?

Meine verlobte hat für ihr erstes Kind zuviel Kindergeld bekommen, das Kind lebt bei der oma. Jetzt habe ich mit ihr ein gemeinsames Kind, das bei uns lebt. Die Familienkasse zieht uns jetzt vom Kindergeld unseres Sohnes Geld ab, um das zuviel gezahlte Kindergeld für das erste Kind zurück zu bekommen. Jetzt meine Frage, dürfen die das?? Kindergeld soll ja für das Kind sein, und der zweite kann ja nichts dafür.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?