Kindergeld Nachzahlung vom Jobcenter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du nachweisen kannst das du kein Kindergeld von der Familienkasse mehr bekommst, kriegst du das Geld vom Amt zu 100% sofort zurück erstattet, ich hatte das selbe Problem, und bin in einer Woche hab ich alles nachgezahlt bekommen

misspriya 27.03.2012, 19:44

Vielen Dank für die Antwort!! Da bin ich ja froh...Ich dachte schon die ziehen das jetzt immer ab und ich kann gar nichts machen. Ist aber auch erst seit ein paar Tagen weg...

0

Wenn du tatsächlich kein kindergeld mehr bekommst und du dies nachweisen kannst (schreiben der familienkasse und/oder deine kontoauszüge) darf das jobcenter ab dem zeitpunkt wo kein kindergeld mehr gezahlt wird,dir auch kein kindergeld mehr anrechnen.normalerweise sollte die familienkasse (gehört wie das jobcenter zur bundesagentur für arbeit) von sich aus dem jobcenter bescheid geben.einkommen darf nur angerechnet werden wenn es tatsächlich gezahlt wird.stelle schriftlich einen überprüfungsantrag.also deine anschrift und bg nummer oben links schreiben.in der mitte das wort 'überprüfungsantrag' .dann schreibst du das du ab dem zeitpunkt der einstellung des kindergelds die kindergeldanrechnungen erstattet bekommen möchtest.füge das schreiben der familienkasse in kopie hinzu.fertig.

Ui - das Jobcenter sollte die Monate neu berechnen und nachzahlen.

Allerdings hätte das Jobcenter in dem Moment in Vorleistung treten müssen, in dem Du den Antrag auf Kindergeld nachweislich abgegeben hast - ab dann war es ja nicht mehr Dein Verschulden, dass Du es nicht bekommst.

So lange du einen theoretischen Kindergeldanspruch hast, von dem du keinen Gebrauch machst oder der aus anderen Gründen nicht gezahlt wird, ist das Jobcenter im Recht.

ALG2 ist eine nachrangige Leistung, die nur den Lebensunterhalt sichern soll, der weder durch Erwerbseinkommen, noch durch andere Sozialleistungen gedeckt werden kann.

misspriya 27.03.2012, 19:43

Ich habe keinen Anspruch auf Kindergeld, allerdings hatte meine Mama vergessen es dem Jobcenter zu überreichen. Schon schlimm genug das ich überhaupt vom Jobcenter leben muss (was Gott sei Dank bald ein Ende hat), muss ich da auch immer wieder fragen. Weil ich mich überhaupt nicht auskenne, leider.

0

kommt darauf an wann die Ablehnung ausgestellt wurde .Dann wird das vom Datum wohl auch rückwirkend nachgezahlt.Da solltest du auf jeden Fall dran bleiben.

Was möchtest Du wissen?