Kindergeld nachträglich beantragen trotz Unterbrechung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.kindergeld.info/antrag.html

Kindergeld rückwirkend beantragen – Verjährung des Kindergeldanspruchs

Kindergeld wird für den Zeitraum gezahlt, für den auch ein Anspruch
besteht, dabei reicht ein Tag im Monat aus, um für den gesamten Monat
Kindergeld zu erhalten. Dies ist auch rückwirkend möglich und zwar für

die letzten 4 Jahre,

da der Anspruch auf Kindergeld erst vier Jahre nach dem Kalenderjahr verjährt, in dem er entstanden ist. Es sind die Verjährungsvorschriften nach § 45 Abs. 1 SGB I anzuwenden. Damit ist es möglich, beispielsweise einen Kindergeldanspruch aus 2012 noch im Jahre 2016 geltend zu machen, sofern die Familienkasse keine Einrede der Verjährung erhoben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kannst du nicht. Aber nicht, weil du nicht das Richtige gelesen hast, sondern weil DU nicht kindergeldberechtigt bist.

Deine Eltern (also ein Elternteil) kann rückwirkend für die Zeit der Ausbildung Kindergeld für euch beantragen. Und ja, die 4 Jahre sind richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 8055deny
28.07.2016, 10:33

Also mein Vater könnte einen Antrag darauf stellen Kindergeld für die Zeit zwischen September 2015 (Schuleinstieg) bis ca. Mai 2017 (Abschluss) beantragen?

0

Die Frage ist, warum du nichts gemacht hast.

Weil du faul warst? Dann wahrscheinlich nicht

Weil du nachweislich nichts anderes bekommen hast? Dann vielleicht.

Nachweislich bedeutet, dass du deine Bemühungen nachweisen kannst. Absage von den Schulen, Ausbildungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
28.07.2016, 10:28

Ich glaube, du hast die Frage falsch verstanden. Was nicht verwunderlich wäre, denn sie ist schon ein wenig verworren. Sie/ er will Kindergeld für die Zeit in der FOS.

1
Kommentar von 8055deny
28.07.2016, 10:29

Ich habe mich für eine Ausbildungsstelle bewerben wollen doch dort entweder garkeine Antworten oder absagen bekommen. Dadurch dass ich gehofft habe dass einige Unternehmen auch gegen Januar rum neue Azubis einstellen habe ich mich auch dann daraufhin anschließend beworben. Dann kamen dort nahezu keine Rückmeldungen und dann saß ich mitten im Januar ohne Ausbildung da. Zu spät für ne weiterführende Schule oder sonst was. Dann eben die Anmeldung bei der Fos getätigt und der rest stand ja oben.

0

Was möchtest Du wissen?