Kindergeld nach Ausbildung dann kein Einkommen mehr

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lies nach in der Dienstanweisung zur Durchführung des Familienleistungsausgleichs nach dem X. Abschnitt des Einkommensteuergesetzes (DA-FamEStG) Stand 2013, als pdf im Internet

Dort findest Du Berechnungsbeispiele.

DA 63.4 Ausschluss von Kindern aufgrund einer Erwerbstätigkeit

DA 63.4.3.1 Regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit bis zu 20 Stunden

(1) 1Unschädlich für den Kindergeldanspruch ist eine Erwerbstätigkeit, wenn die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit insgesamt nicht mehr als 20 Stunden beträgt. 2Bei der Ermittlung der regel-mäßigen wöchentlichen Arbeitszeit ist grundsätzlich die individuell vertraglich vereinbarte Arbeitszeit zu Grunde zu legen. 3Es sind nur Zeiträume ab dem Folgemonat nach Abschluss einer erstmaligen Berufsausbildung bzw. eines Erststudiums einzubeziehen.

Danke für den Stern.

0

Solange Du zur Schule gehst oder studierst, bekommst Du Kindergeld bis max. 25 Jahre. Wenn Du arbeitest, nicht zur Schule gehst oder studierst, bekommst Du auch kein Kindergeld mehr. Die Höhe des Einkommens ist hierbei nicht maßgebend. Bist Du nach der Schule ausbildungssuchend, dann bekommst Du trotzdem noch Kindergeld, immer maximal bis Du 25 Jahre alt bist.

Du musst immer Belege an die Kindergeldkasse senden.

Frage: Anspruch auf Kindergeld bei 2. Ausbildung?

Meine Tocher 20 j, ist in der zweiten Ausbildung.

  1. Ausbildung: Fahrzeuglackiererin abgeschlossen 07.2016
  2. Ausbildung: Kauffrau Büromanagment? Beginn 09.2016

Habe ich noch Anspruch auf das KIndergeld, steige im Netz da nicht richtig durch, einmal ja einmal nein

...zur Frage

Nach der Berufsausbildung direkt zur Polizei?

Kann man nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung (Mit FORQ) eine Ausbildung bei der Polizei beginnen?

...zur Frage

Schule nach abgeschlossener Ausbildung. Wie sieht es da mit den Kindergeld und der Lohnsteuer aus?

Hallo,

Ich hab jetzt vor, nach einer abschlossenen Berufsausbildung und 1 Jahr ausgelernter Tätigkeit, mein Fachabi nachzuholen. Ich bin 22 Jahre. Jetzt ist meine Frage... 1. steht meinen Eltern wieder Kindergeld zu bzw. kann das wieder angefordert werden und 2. können meine Eltern mich wieder in der Lohnsteuer geltend machen? Ich bin mir recht unsicher, da wie zB beim Unterhalt nach der ersten abgeschlossenen Ausbildung Schluss ist. Bafög fällt leider weg, dazu ist das Einkommen meiner Eltern zu hoch.

Gruß

...zur Frage

Bekomme ich als FoS Schüler bafög?

Wann bekomme ich Schülerbafög? Ich beende bald meine Ausbildung und möchte dann mein Fachabi nachholen.Ich bi 20 Jahre alt,lebe nicht mehr bei meinen Eltern und hätte dann kein Einkommen.Habe ich dann Anspruch auf Schülerbafög?

...zur Frage

Anspruch Kindergeld u. Halbwaisenrente Zweitausbildung?

Hallo Ich mache gerade eine Ausbildung und fange im Dezember an neben der Ausbildung zu studieren. Das ist ein anerkanntes nebenberufliches Studium, 2x die Woche abends und alle 2 Samstage. Im Juni kommenden Jahres bin ich mit meiner Ausbildung fertig und werde dann Vollzeit angestellt, aber weiterhin studieren. Das Studium baut auf meiner Ausbildung auf, ist also nicht etwas vollkommen anderes. Ich bin 20 Jahre alt und werde zum Ende des Studiums 23 oder 24 sein. Wie sieht das nun aus mit Kindergeld und Halbwaisenrente?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?