Kindergeld: Mache Pause vor dem Studium. Wird weiter gezahlt?

3 Antworten

Stimmt nicht ganz. Ich habe bei der Familienkasse angerufen, da meine Tochter auch erst ein Praktikum machen möchte. Dort sagte man mir, daß eine Praktikumsbescheinigung und eine Absichtserklärung (zb. fange zum Wintersemester 13 mein Studium an`) der Kindergeldkasse genügen würde. Ruf einfach mal in Berlin an, die geben dir gerne Auskunft. Liebe Grüße Iris

Hallo Blaxiii,

das Kindergeld wird nur weiter gezahlt, wenn du innerhalb 4 Monaten dein Studium aufnimmst. In deinem Fall verlierst du deinen Kindergeldanspruch. Du wirst dich beim Arbeitsamt melden müssen, damit dein Anspruch nicht verloren geht.

LG :)

BFH 9.6.1999, VI R 33/98 Ein Praktikum ist Berufsausbildung. Es muss lediglich dem angestrebten Berufsziel dienen, hier dem angestrebten Studienabschluss. Über sein Berufsziel bestimmt jeder selbst. Wenn man sich sofort im Anschluss an die Schule um einen Ausbildungsplatz/Studium beworben hat, kann man auch die 4 Monate überschreiten, wenn man nichts bekommt oder eine Zusage für einen späteren Termin. Wichtig ist der Nachweis der Bemühungen. Wenn man nichts unternimmt, hat man auch für diese 4 Monate keinen Anspruch.

0

Tschuldigung, Familienkasse (Kindergeldkasse) ist bei mir in Koblenz, nicht in Berlin Iris

BAföG von meine Bruder wird gekürzt wenn ich arbeiten gehe?

So, mein Bruder bekam bis jetzt Bafög im Höchstsatz. Ich habe diesen Monat die Schule beendet und werde vermutlich erst Sommer nächsten Jahres anfangen zu studieren, weil ich erstmal Auszeit nehmen und ein wenig Geld verdienen wollte. Ich wollte mir nun für die nächsten 2 Monate einen Minijob suchen (Jahresgehalt bis 5400€) und danach Vollzeit arbeiten. Nun wollte ich wissen, wie sich das Beenden meiner Schullaufbahn und mein Einkommen von unter 5400€ im Jahr auf das Bafög für meinen Bruder auswirkt? Da man sich ja mit einem Job unter 15 Stunden die Woche noch arbeitslos melden kann, dachte ich mir, dass ich mich beim Arbeitsamt für die nächsten 2 Monate arbeitslos melde. Dadurch würden meine Eltern noch Kindergeld bekommen und theoretisch dürfte sich mein Einkommen ja nicht negativ aufs Bafög von meinem Bruder auswirken da ich ja offiziell arbeitslos wäre. Funktioniert das oder würden die trotzdem das Geld vom Bafög für meinen Bruder kürzen? Und wenn ja, von wieviel Kürzung reden wir hier?

...zur Frage

erst nächstes Jahr studieren; trotzdem Kindergeld?

Hallo,

Es ist Folgendes: Ich würde gern Musik studieren, habe aber festgestellt ,dass ich für die Aufnahmeprüfung wohl doch noch etwas üben muss und mich dann nächstes Jahr erst bewerbe. In der Zwischenzeit nehme ich dann Musik-Unterricht, was sozusagen meine Vorbereitung auf das Studium ist.

Also krieg ich bis nächstes Jahr Kindergeld ? Oder brauch ich dafür etwas anderes als Unterricht, zB ein Praitkum ?

Danke im Vorraus für Antworten!

...zur Frage

Kindergeld/Unterhalt Sommersemester?

Moin,
ich mache mein Abitur 2018, möchte jedoch erst zum Sommersemester 2019 anfangen zu studieren. Ich erhalte derzeit Unterhalt von meinem Vater und Kindergeld. Mein Anspruch auf Kindergeld verfällt aber, aufgrund der langen ”Zwischenzeit“ zwischen Schule und Studium oder? Ich wäre ja im Juli 2018 fertig, würde aber erst im April 2019 anfangen zu studieren und hätte somit keinen Anspruch auf Kindegeld für die Zeit, stimmt das so? Aber wenn ich dann mein Studium im April beginne, würde mir wieder Kindergeld zustehen oder? Und wie ist das während dieser „Zwischenzeit“ mit dem Unterhalt den ich von meinem Vater bekomme, da meine Eltern getrennt sind? Also wenn ich mein Studium beginne kommt es ja drauf an ob ich Bafög erhalte oder nicht, und je nachdem müssen meine Eltern mir Unterhalt zahlen oder nicht. Aber während der Zeit zwischen Schule und Studium? Muss mein Vater weiterhin Unterhalt für mich zahlen, wenn ich weiterhin zu Hause bei meiner Mutter wohne, oder nicht? Letzendlich könnte ich ja während der Zwischenzeit arbeiten für 450-€ und dann wenn ich anfange zu studieren, ganz normal Kindergeld und vielleicht Unterhalt bekommen oder? Ich hätte ja somit keinen Nachteil, gegenüber den Leuten, die schon zum Wintersemester beginnen, außer eben dass ich meinen Anspruch auf Kindergeld für ein paar Monate verlieren würde oder? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagen könntet ob ich das alles soweit richtig verstanden habe und mich wenn nicht, in meinen Ausführungen korrigieren könntet. Danke für alle hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Günstigster Krankenkassenbeitrag ohne Einkommen?

Hallo Ich habe momentan ein Problem und zwar brauche ich (natürlich) eine Krankenversicherung. Ich war bis vor einem Monat bei meinem Vater Familien versichert, der hat seine Krankenversicherung jedoch gekündigt. (ist ins Ausland) Bei meiner Mutter würde es zusätzlich 70 Euro kosten.

Meine momentane Situation sieht so aus Ich bin über 18 aber unter 25 Ich hab bis Anfang diesen Monats ein Praktikum gemacht, so dass ich noch Kindergeld erhalten habe. Hab angefangen mich zu bewerben damit ich weiterhin Kindergeld bekomme, dass ist aber gerade in Bearbeitung und kann noch ne weile dauern. Ich selbst möchte später eigentlich Studieren, die Anmeldefrist fängt aber erst um Juni an und endet Mitte Juli. Ich bin nur noch diesen Monat Familienversichert bis dahin muss ich was neues gefunden haben.

auch wenn die Versicherung eigentlich überhaupt nichts abdekt würde es mir erstmal reichen die nächsten Monate eine zu haben. ich hab nur kein Geld um 70€ oder 155€ zu zahlen

Danke schonmal hoffe dass sind alle wichtigen Informationen.

...zur Frage

Studienabbruch nach 3 Semestern im SoSe, nächstes Studium wird im WiSe aufgenommen. Kindergeld?

Hallo,

ich werde mein Studium zum SoSe 2016 nach 3 Semestern abbrechen. Ich habe ein ganz anderes Studium und wenn dies nicht klappen sollte, eine ähnliche Ausbildung im Visier. Diese/s fängt aber erst im WiSe 2016 an.

In der Zwischenzeit muss ich ein Vorpraktikum machen und ich mache einen Mappenkurs. Die Abgabetermine für die Mappe sind schon im nächsten und übernächsten Monat, weswegen ich nicht einfach weiterstudieren und "nathlos"übergehen kann, da die Mappe viel zeit in anspruch nimmt. Und die 3 Monate praktikum würden ja auch nicht klappen wenn ich zeitgleich studieren muss.

Nun frage ich mich aber..

  • wenn ich mich ausbildungssuchend melde und meine Situation dementsprechend schildere habe ich weiterhin Anspruch auf Kindergeld, oder ähnliche Sozialleistungen ?
  • darf ich nur auf 450€ Basis jobben, oder auch Teilzeit ?
  • ich bin familienversichert, erlischt dies in der Übergangszeit?

Ich werde nach den Ostertagen direkt bei der Agentur für Arbeit vorbeischauen um mich zu informieren, möchte mir aber von euch einen Eindrcuk verschaffen, was auf mich zukommen könnte.

LG

...zur Frage

Muss man das Kindergeld, das man im Übergangszeitraum erhalten hat, zurückzahlen, wenn man das Studium dann doch nicht beginnt?

Ich habe mich für ein Studiengang beworben und bekomme seid dem wieder Kindergeld. Jetzt bin ich mir was das studieren angeht nur nicht mehr so sicher, muss ich jetzt das Kindergeld zurück zahlen wenn ich doch nicht anfange zu studieren, bzw. erst 1-2 semster später?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?