Kindergeld in der Ausbildung Verkauf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du bis zum Ausbildungsbeginn Leistungen nach SGB II bezogen hast, dann stehen Dir auch weiterhin Leistungen zu - entweder BAB oder SGB II. Zumindest übergangsweise für diesen Monat.

Und auch bis zur Bewilligung des Kindergeldes kann das Amt "darlehensweise" anteilig unterstützen.

Und auch die SB bei der Familienkasse hat durchaus die Möglichkeit einen Antrag vorzuziehen. I.d.R. dauert die Bearbeitung solcher Anträge nicht so lange. Bei uns waren es jeweils unter 4 Wochen.

Wie alt bist du denn,was bekommst du an Brutto und Netto Vergütung,bekommst du Unterhalt,wenn ja wie viel,ist das deine Erstausbildung,ist die Ausbildung betrieblich,warst du vorher schon als Ausbildung suchend gemeldet und hast du ggf.noch Nachweise ( Bewerbungen / Absagen ) auf Ausbildungsstellen ?

Wenn du in einer Wg wohnst, bist du doch nicht alleine?

Wenn es heißt "bis zu vier Monaten", kann es auch schneller gehen, immer wieder nach haken!

Was ist mit deinen Eltern?

die sind dir gegenüber unterhaltspflichtig während der Ausbildung!

ansonsten kannst du BAB beantragen!

Was möchtest Du wissen?