Kindergeld Grenzgänger über 18?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Vater hat keinen Anspruch auf das deutsche Kindergeld. Dazu müsste er in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sein, d.h. er müsste in Dtld. Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben. Auf deutsche Einkünfte lassen deine Schilderungen auch nicht schließen. Deine Mutter hat Anspruch auf Kindergeld für dich. Wenn Sie es nicht beantragen will (müssen muss sich gar nichts) und dir auch keinen Unterhalt zahlt, kannst du einen Antrag auf Abzweigung des Kindergeldes (bedeutet Auszahlung an dich) stellen. Da hier ggf. gleich mehrere Problematiken vorkommen (Auslandssachverhalt und Abzweigung) wirds wohl ne Weile dauern, bis der Antrag überhaupt bearbeitet, entschieden und das Kindergeld ausgezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hallihallo1409
07.06.2016, 08:35

danke für deine Antwort :) wir wohnen in Deutschland ..

0
Kommentar von Hallihallo1409
07.06.2016, 08:40

Ich hab noch 2 kleinere Brüder die das Kindergeld noch aus Luxemburg bekommen, was ja viel mehr ist als in Deutschland.. wenn mein Vater das Kindergeld in Deutschland beantragt gilt das nur für mich oder bekommen meine Brüder es dann auch aus Deutschland?

0
Kommentar von Hallihallo1409
07.06.2016, 08:51

Ja aus Luxemburg bekomm ich ja eh nichts mehr weil die nur zahlen bis man mit der Schule fertig ist danke:)

0

Was möchtest Du wissen?