Kindergeld für die Kinder?

6 Antworten

Natürlich behalte ich das Geld, ich muss damit ja zumindest einen kleinen Teil de Unkosten für meine Kinder finanzieren, den grossen Rest zahle ich von meinem Einkommen natürlich drauf.

Würde ja keinen Sinn machen, das Geld meinen Kindern zu geben und die müßten dann nackt in die Schule gehen und bekämen kein Essen zu Hause und keine Schulsachen usw.

Das Geld in bar an die Kinder weiter zu geben (mal vom Taschengeld abgesehen, falls möglich) ist nicht vorgesehen, das Geld ist für die Eltern gedacht, um deren Unkosten für die Kinder zu tragen. Sie bekommen daher ja eine Menge Sachleistungen, die sie nicht bezahlen müssen, auch Unterkunft (Miete), Heizung, Strom usw.

Ja, das Kindergeld bekommen meine Kinder wieder. Allerdings nicht als Taschengeld, sondern in Form von Naturalien. Das Kindergeld ist auch nicht für die Kinder gedacht um sich Wünsche zu erfüllen. Das Kindergeld steht den Eltern zu, um den Unterhalt und Ausgaben für die Kinder zu unterstützen.

Das Kindergeld hat den Sinn, dass damit Kosten für das Kind gedeckt sind, also Lebensmittel, Miete, Strom, Ausbildung, Kleidung, usw usw usw...

... ein Teil der Kosten ...  (30-50%)

0

Was möchtest Du wissen?