Kindergeld Fernschule?

2 Antworten

Hi - also Infos findest du in der Dienstanweisung DA-KG bzw. in klicktipps.de unter www.klicktipps.de/kindergeld-faq.php#fernstudium

Gruß siola55

siehe auch in dem Link hier die DA-KG:
www.bzst.de/DE/Steuern_National/Kindergeld_Fachaufsicht/Familienkassen/Dienstanweisung/DA-KG.pdf

wie z.B.:

A 15.5 Schulausbildung
(1)
Schulausbildung ist jede Ausbildung an allgemein-oder berufsbildenden öffentlichen oder privaten Schulen, in denen Unterricht nach staatlich genehmigten Lehrplänen bzw. in Anlehnung daran erteilt wird. 2Die Schulausbildung dient der Allgemeinbildung oder der beruflichen Bildung.
(2)
Kennzeichnend für eine Schulausbildung ist die Vermittlung von Wissen an einer schulischen Einrichtung (auch Fernschulen). 2Dies setzt voraus, dass der Schüler in eine schulische Mindestorganisation eingebunden ist, die eine dauernde Lernkontrolle ermöglicht. 3Die Ausbildung darf nicht überwiegend in der Gestaltungsfreiheit des Schülers liegen. 4Die Vorlage einer gültigen Schulbescheinigung reicht i. d. R. für den Nachweis der Ernsthaftigkeit aus.
(3)
Hängt die Dauer und Intensität der Ausbildung von der Entscheidung und Selbstverantwortung des Schülers ab, ist die Ernsthaftigkeit anhand geeigneter Nachweise (Bescheinigung über regelmäßige Einreichung von Hausarbeiten zur Korrektur bei der Fernschule, Bescheinigung über Fortgang) zu belegen. 2Die Anerkennung eines Fernabiturs kommt entsprechend diesen Grundsätzen in Betracht (vgl. auch A 15.7 Abs. 1 Satz 4). 3Die ernsthafte Vorbereitung auf ein Abitur für Nichtschüler ist zumindest ab dem Monat der Anmeldung zur Prüfung berücksichtigungsfähig (BFH vom 18.3.2009 – BStBl 2010 II S. 296). 4Bereitet sich ein Kind, ohne in eine schulische Mindestorganisation eingebunden zu sein, ernsthaft auf eine Prüfung zur Erlangung des Hauptschulabschlusses, des mittleren Schulabschlusses, des schulischen Teils der Fachhochschulreife oder des Abiturs vor, ist es zu berücksichtigen. 5An den Nachweis der für die Vorbereitung in Anspruch genommenen Zeit und Arbeitskraft des Kindes sind aufgrund der fehlenden Mindestorganisation strenge Anforderungen zu stellen. 6Als mögliche Nachweise kommen insbesondere detaillierte Studienberichte sowie Bescheinigungen über die Teilnahme an Vorbereitungslehrgängen, über die Anmeldung zur Prüfung und über die Zulassung zur Prüfung in Betracht. 7Zweifel an der Ernsthaftigkeit der Vorbereitung gehen nach den Regeln der objektiven Beweislast zu Lasten des Kindergeldberechtigten.

0

Du machst momentan nichts! Also hast du auch keinen Anspruch auf Kindergeld!

Natürlich Gutefrage, eine wirklich kompetente Antwort. 

Du sollst mir meine Frage beantworten und mich nicht mit deiner 'Der Staat schiebt jedem das Geld in den Allerwertesten' - Attitüde nerven, denn das ist garantiert nicht der Fall. Die 500 Euro die ich in der Zeit erhalte, was ist das schon. Momentan für mich viel, aber in etwa 3-4 Jahren bekommen die das in einem Monat von mir zurück, geschweige denn das ganze Leben voller Arbeit und Rentenbeiträge das ich noch vor mir habe.

Apropos von dieser Rente werde ich GARNICHTS wiedersehen, also schäme ich mich keineswegs mir einen kleinen Teil davon abzuzwacken den mir der Staat in kürzester Zeit eh wieder aus den Händen reißt. Wenn du verstehst.

0
@12456987

Du hast bis jetzt nichts gemacht, also brauchst du auch keinen "kleinen Teil abzwacken"! Wenn du verstehst...

0
@mondfaenger

Ich habe bisher 1 Jahr als FSJ'ler geschuftet für ein Butterbrot (8 Stunden Tag mit Samstagsarbeit und je eine Woche im Monat 24/7 Bereitschaft, ob du schläfst oder sex hast oder im Kino bist, furzegal, mach du das mal ohne extrabezahlung)

Durfte wegen der anbahnenden Flüchtlingskrise wie ein irrer unbezahlte Überstunden schieben und als Chaufeur und Möbelpacker für Flüchtlinge arbeiten, ja? Damit hab ich mir die 3-4 Monate 'unrechtmäßiges Kindergeld' sicherlich verdient ;P aber du weißt es ja besser, nich? 


Die witzigsten sind immer die mit der Doppelmoral, als ob du so ein Patriot bist und nicht selbst Geld gebrauchen könntest. Lieber ICH schnapp mir was vom Kuchen als all diese Steuerhinterzieher wie MC Donalds oder IKEA oder vor allem diese Blutsauger aka Banken, wenn du verstehst. Und da wird mir jeder deutsche Bürger mit was im Köpfchen zustimmen. Wir Bürger werden maßlos veräppelt, also zugreifen wenns was zu holen gibt. Nicht bös gemeint, aber wer nicht so denkt ist eindeutig zu naiv für unsere Welt. 

0

GEZ hat mehr in Rechnung gestellt?

ich hab vor kurzem schon mal eine frage diesbezüglich gestellt. ich hatte vergessen mich für die GEZ anmelden muss dementsprechend jetzt einiges nachzahlen ( was auch ok ist ). jetzt hatte ich denen über das formular die angaben gemacht bzw hab mein einzugsdatum eingegeben ( 01.11.16 ). jetzt haben die allerdings die wohnung zum 01.01.16 angemeldet weil die vom einwohnermeldeamt andere daten hatten. soll ich den pfeifen noch mal eine nachricht schreiben und ein foto von meinem mietvertrag machen wo steht das ich wirklich zum 01.11 eingezogen bin ?

...zur Frage

Fernabitur SGD | Kindergeld | Finanzierung

Hallo :)

Ich bin im Moment 18 und besuche die 10. Klasse einer Mittel/Hauptschule.

Fragt nicht warum ich so alt bin, ich hab seit vielen Jahren extrem viele Probleme, Schulisch & Privat....

Naja, immerhin habe ich einen Quali (Qualifizierenden Hauptschulabschluss) mit 2.0. Ist jetzt nichts besonderes, ich weiß, aber immerhin.

Nun ist es so das ich dieses Jahr voraussichtlich abbrechen muss. Bin ständig krank, habe "soziale" Probleme wie Redeangst, usw.... Es ist wirklich fast schon sicher, das ich dieses Jahr bald abbrechen werde, traurig, da ich dann die mittlere Reife "verschenke" , aber glaubt mir, es ist nicht vermeidbar..

Ich überlege nun ob ich mir einen Teilzeitjob , Nebenjob suche, und damit dann eine Fernschule finanziere & dort meine Mittlere Reife bzw. dann EVENTUELL irgendwann mein Abitur zu machen.

Nun wäre meine Frage , habe ich mit 18 als "Fernschüler" und einem 400 Euro Job noch einen Anspruch auf Kindergeld?

Und falls jetzt jemand schreibt, 'geh doch einfach arbeiten, hast ja einen Hauptschulabschluss mit 2.0, wisst ihr, das Ding ist , laut meinem IQ würde ich auf jeden Fall das Abitur packen, hab schon zwei IQ Tests gemacht, beide mit ähnlichem Ergebnis. Mein Problem ist eben nicht das ich überfordert in der Schule war, sondern die Sozialen & Familiären Angelegenheiten...

In einer Fernschule könnte ich theoretisch das Abitur , absolvieren & habe erst mal zeit die Sozialen Probleme in den Griff zu kriegen..

Was würdet ihr mir raten? Wie ist das mit dem Kindergeld?

...zur Frage

Ils Fernschule, bringt es was?

Ich bin auf der suche nach einen Aubsildungsplatz und denke nach ob ich nicht ein Fernstudium machen soll zu Ernährungsberaterin. Findet man danach einen job? Finden seminare statt wie unterricht oder wie läuft eine fernschule statt?

...zur Frage

Kindergeld für Steuerfachwirte?

Hallo zusammen.

Es geht hier um die Auszahlung des Kindergeldes für Steuerfachangestellte, die die Fortbildung zum Steuerfachwirt ablegen.

Folgender Sachverhalt:

Ich habe bereits in 2014 eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten abgeschlossen und seitdem arbeite ich Volltags (Voraussetzung für den Steuerfachwirt). Im Oktober 2016 habe ich angefangen meinen Steuerfachwirt zu machen und im Dezember 2017 hatte ich meine schriftliche Prüfung. Nach Informationen seitens meiner Mitstreiter bemühte ich mich um das Kindergeld für den Zeitraum Juli 2014 bis August 2016. Die Familienkasse hat jedoch endgültig den Antrag abgelehnt mit der Begründung, es bestehe kein zeitlicher Zusammenhang zwischen den Ausbildungen. Jetzt überlege ich eine Klage einzureichen (NRW). Bisher lese ich jedoch nur im Internet, dass die Ausbildung zum Steuerfachangestellten als Erstmalige Ausbildung gilt und nicht als keine Mehraktige Ausbildung. Grundsätzlich ist dies nachvollziehbar, aber wie kann es sein, dass andere Leute aus meinem Kurs Kindergeld ausgezahlt bekommen haben und ich nicht? Nur weil ich eine FK habe, die mir das nicht auszahlen will. Ist doch leicht ungerecht oder? Wie würdet Ihr vorgehen?

Vielen Dank im voraus. LG.

...zur Frage

Wann Cardio in der Definitionsphase?

Servus :)

Ich bin m und 17 Jahre alt. Ich habe im Zeitraum von November 2016 - Januar 2017 meine Massephase gehabt. Nun habe ich auch ein wenig fett zugenommen und möchte nun in die Definitionsphase, da ich im Mai meinen Einstellungstest bei der bayrischen Polizei habe und mich dementsprechend vorbereiten möchte. Zu meiner Frage: Im moment trainiere ich Montags, Mittwochs & Freitags. Dienstags, Donnerstags, Samstags & Sonntags sind Restdays also keine sportliche Betätigung. Wann und wie oft soll ich meine Kardioeinheiten einsetzen ohne dabei Muskelmasse zu verlieren (also so wenig wie möglich).

Danke an alle Antworten!

...zur Frage

Lehrgang; Kindergeld und Arbeitslosengeld 1?

Ich bekomme momentan Arbeitslosengeld (583€) bis August. Da ich ab dem 15.06. einen Lehrgang beginne über die ILS der 18 Monate geht, wollte ich fragen ob mir jetzt schon Kindergeld zusteht, da ich ja momentan 583€ bekomme oder erst ab August wenn ich kein Einkommen bekomme?
Ich bin 22 Jahre alt, falls es wichtig ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?