Kindergeld bei FSJ nach Schulende?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Kindergeld bekommen deine Eltern für dich nur, wenn du dich in einem Ausbildungsverhältnis (Ausbildung, Studium, Praktikum) oder in einem Freiwilligendienst befindest. Also ein FSJ machst.

Machst du garnichts dergleichen oder bist du erwerbstätig (arbeitest also), steht dir kein Kindergeld mehr zu.

Wenn das FSJ einen Monat nach Schuljahresbeginn startet, ist das kein Problem - auch in dieser Zeit bekommen deine Eltern Kindergeld. Der Kindergeldstelle muss nur eine Bestätigung deines FSJ-Trägers vorliegen, dass du dann und dann ein FSJ beginnst.

Diese "Überbrückungszeit" zwischen Schule und FSJ darf allerdings nicht länger als - ich glaube - vier Monate dauern.

Das alles gibt's von höchster Stelle abgesegnet auch nochmal hier zum Nachlesen :)

http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/Merkblatt-Kindergeld,property=pdf,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iKocher
21.08.2016, 17:36

Sehr hilfreiche Antwort, vielen Dank!:)

0

Genau so ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iKocher
21.08.2016, 17:17

Bekommen meine Eltern nie wieder Kindergeld, wenn ich erst am 14.09./erst einen monat später/erst ein jahr später ein FSJ etc. mache?

0

Was möchtest Du wissen?