Kindergeld beantragen und ID-Nummer?

2 Antworten

Steht ja eigentlich direkt dabei: Steuerliche Identifikationsnummer der antragstellenden Person...

Du bist Antragssteller, also musst du auch deine Steuer-ID angeben - später folgt dann die "Anlage Kind" auf welcher du die ID deines Kindes eintragen musst.

Ich weiß,dass ich meine eingeben muss ,aber für mein Kind weiß ich nicht wo ich es eingeben muss. Habe die Unterlagen mehrmals durchgelesen und steht nur die Steuer-ID des Antragstellers eingeben .

0

Kindergeld erhalten

Hallo, bekomme für 2 Kinder Kindergeld, das eine Kind wird nächstes Jahr 18 und ist aktuell im 2.Ausbildungsjahr. Bekomme ich automatisch Kindergeld weitergezahlt wenn das Kind 18 ist oder muss ich rechtzeitig irgendwo einen Antrag stellen?

Danke

...zur Frage

was ist das für eine IP Form?

f089e71d903e.....35874f19c9798e........3

als IP wird mir sowas mit zahlen und buchstaben angezeigt. welche Form ist das und wie lasse ich mir die IP anzeigen?

habe mal Punkte eingefügt um es unerkenntlich zu machen.

...zur Frage

kindergeld nachzahlung...?bitte hilfe

hallo mein kind ist inzwischen 18 monate alt und wir haben immer noch kein antrag auf Kindergeld gestellt.. jetzt meine frage würden wir eine nachzahlung von 18 monaten bekommen wenn wir den antrag stellen oder einen nachzahlung zeit dem datum an dem der antrag gestellt wurde ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Kindergeldantrag im vorhinein?

Hallo!

Folgender Fall ist,

Ende Oktober soll das Kind kommen, Vater (noch hat er keine Vaterschaftsanerkennung gemacht) will den Antrag im vorhinein aber schon abschicken! (Obwohl die Unterlagen ja noch fehlen wie die Geburtsurkunde -& die Steuer (ID) Nummer..

Er ist sich daher aber SEHR sicher, dass dieser schon angenommen wird und im Endeffekt mit nachgereichter Unterlagen schneller bearbeitet wird!

Fakt ist aber , dass die Eltern des ungeborenen zwar getrennt sind (Sie wohnen aber NOCH zusammen in der "gemeinsam" angemieteten Wohnung!!)!

SO nun will die Mutter aber nicht im vorhinein unterschreiben, weil Sie in nächster Zeit ausziehen wird & das Kind nach der Geburt bei Ihr leben wird!

Der Vater will dann nun bei der Agentur für Arbeit erzählen, dass die Mutter des ungeborenen sich weigert zu unterschreiben!

Kann er das ?! - Gibt es dann irgendwelche Probleme diesbezueglich?

Obwohl Sie nur gesagt hat - Sie wird im vorhinein einfach nicht unterschreiben, da ja klar ist, dass Sie sich eine neue "Unterkunft" sucht & das Kind ja nach der Geburt bei Ihr leben wird! & Sie danach selber den Antrag auf Kindergeld stellen wird! ?

Bitte um Hilfe!

MFG

...zur Frage

Kann ein Kind ab 18 Jahre selbst Kindergeld Antrag stellen wenn er noch bei Eltern gemeldet ist aber nicht zu Hause wohnt?

Hallo, ich möchte gerne wissen ob mein Kind ohne mein wissen selbst Antrag auf Kindergeld stellen kann. Momentan bekomme ich für ihm nichts, und will es auch nicht ,da er ja einfach nicht mehr kommt und wo anders (inoffiziel) wohnt. Braucht er meine Unterschrift und geht es überhaupt wenn er noch bei uns gemeldet ist? Kindergeldstelle sagte mir...NEIN..er schreibt mir aber ich soll so zu sagen die Daten rausrücken er darf beantragen. Aber brauchen die nicht das ok von mir? Etwas stimmt da nicht. Mir haben sie gesagt das er sich erst ummelden muss und er behauptet das es einfach geht und fertig.

...zur Frage

Kindergeld "eingefroren"?

Hallo meine Frage ist wenn ein Kind letzdes Jahr im März von zuhause abgehauen ist und die Mutter bei der Polizei , Jugendamt etc. angegeben hat das das Kind abgehauen ist wird das Kindergeld dann auch eingefroren , weil alle anderen gelder auch weg sind müsste doch eigentlich auch das Kindergeld eingefroren sein oder? Und wenn es eingefroren ist kann die Mutter einen neuen Antrag auf Kindergeld stellen wenn das Kind wieder aufgetaucht ist ? Und bekommt sie dann eine rückzahlung ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?