Kindergeld Antrag abgelehnt? Zivildienst?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist ein wenig unverständlich.

Antragsteller für Kindergeld sind die Eltern.

Ist dein Vater Deutscher und Rentenbezieher? Dann kann möglicherweise tatsächlich Kindergeld beantragt werden.

Kindergeld gibt es für Kinder in Ausbildung/Schule/Studium bis Ende 25.Lebensjahr. Kindergeld wird auch bis zu 4 Jahre rückwirkend gezahlt (nicht erst ab Antragstellung).

Sicherlich kannst du die Anträge ausfüllen aber unterschreiben müsste der Vater. Das Kindergeld kann aber direkt auf dein Konto gezahlt werden, darauf würde ich bestehen.

Wurde für dich überhaupt schon mal Kindergeld bezogen, besteht eine Kindergeldnummer?

Vielleicht kannst du die/eine örtlichen Kindergeldstelle zur persönlichen Beratung aufsuchen?

Ist das Bafög überhaupt angemessen? Der Bafög-Höchstbetrag ist doch eigentlich höher.

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Merkblatt-Sammlung/MB-Kindergeld.pdf

Hier mal stöbern.

nabil89 13.04.2013, 17:02

Hallo,

Ja ich hatte schon mal Kindergeld bekommen.Bin in Deutschland geboren. Mein Vater ist deutscher und in Rente ja. Das Problem ist,er ist sehr Krank und kann den Antrag nicht stellen oder Unterschreiben und mir fehlen einige Daten,sprich: Kindergeldnummer z.B.

0

Was möchtest Du wissen?