Kindergeld & Halbwaisenrente während einer Umschulung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann solltest du erst einmal abwarten, ob dir eine Umschulung überhaupt genehmigt und finanziert wird.

Wenn du jetzt einen Beruf erlernt hast, wird von dir erwartet, dich in diesem Beruf erst einmal zu etablieren. Du kannst jetzt nicht bis zum St. Nimmerleinstag von einer Ausbildung zur nächsten. Das geht nur, wenn di deinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben kannst.

Was du privat finanzieren kannst, ist selbstverständlich deine eigene Entscheidung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

eine Umschulung wird bezahlt, wenn man im erlernten Beruf keine Stelle findet/finden kann oder diesen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht ausüben kann.

Wenn das beides nicht zutrifft, ist es eine 2. Ausbildung. Dann erhält man bis zum Ausbildungsende bzw. längstens bis zum 25. Geburtstag Kindergeld und Halbwaisenrente. Wenn man im Anerkennungsjahr (nach dem schulischen Teil) eine Vergütung erhält, wird diese ggf. teilweiseauf die Halbwaisenrente angerechnet.

Unter Umständen besteht Anspruch auf Schüler-Bafög. Nähere Infos beim Schulamt der Stadt.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag die nächste Erzieher Fachschule konkret, da gibt es unterschuedliche Regeln. Kg und Hwr gibt bis max 25.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?