Kindergeld - Steuervorteil bei Rente?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Tatsache, dass er mindestens ein Kind hat, wirkt sich nur auf seine Steuerklasse aus. Wenn er schon länger Rente bezieht, und dies sein einziges Einkommen ist, wird er höchst wahrscheinlich GAR KEINE Steuern zahlen.

Dass bei Bezug von Sozialgeld (also auch Kindergeld) jede Änderung mitzuteilen ist, wird in jedem neuen Bescheid neu erwähnt. Da hilft es nichts, zu behaupten, dass man davon nichts gewusst hat.

Er wird froh sein müssen, wenn er NUR die überzahlten Beträge erstatten muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meine Frage, wie wirkt sich denn das Kindergeld auf die Steuer aus.

Gar nicht. Bei der Einkommensteuererklärung findet eine Günstigerprüfung statt. Kindergeld oder Kinderfreibetrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabi1090
01.09.2014, 01:08

vielen Dank für deine Antwort.

0

Es gibt nur eins: entweder Kindergeld oder bei der Steuer den Kinderfreibetrag. Letzteres gibt es nur wenn man auch eine Einkommensteuererklärung macht. Dann wird nämlich festgestellt was von den beiden das Günstigere ist. Den Steuervorteil erhält man also nur wenn er günstiger ist als das Kindergeld. In dem Fall ist der Steuervorteil also immer höher als das Kindergeld selber.

Wenn Dein Vater wenig oder keine Steuern zahlt dann heißt das am Ende, dass er nicht mehr bekommen hat als das Kindergeld selbst. Steuerlich bleiben die Kinder dann im Prinzip außen vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabi1090
01.09.2014, 01:07

Okay vielen Dank für deine Antwort.

Ja also im Schreiben stand zum Anderen "... einen nicht gerechtfertigten Steuervorteil in Form von Kindergeld... erhalten." und ".. es besteht Verdacht der Steuerhinterziehung." Naja so viel ich von meiner Mum mitbekommen habe, hat mein Dad eben nicht mehr als das Kindergeld bekommen, welches ja dann am Dezember auch vollständig zurückgezahlt werden wird.

Aber wenn er jetzt wenig oder keine Steuern gezahlt hat, dann kann sich auch kein Steuervorteil ergeben. Leider kenne ich mich mit der Materie nicht so gut aus.

0
Meine Frage, wie wirkt sich denn das Kindergeld auf die Steuer aus.

Als Rentner hat dies in der Steuer keine Auswirkungen!

Jedoch ist das Kindergeld zunächst im Kindergeldgesetz und im Einkommensteuergesetz geregelt.

Das Kindergeldgesetz (BKGG) u. Einkommensteuergesetz (EStG), dort vor allem § 32 EStG (wer gilt als Kind) und § 62 bis § 78 EStG spielen hier eine Rolle wg. der zuviel erhaltenen Beträge. Einige Anwendungsvorschriften finden sich zusätzlich in § 52 Abs. 40 EStG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabi1090
01.09.2014, 01:07

vielen Dank für deine Antwort.

0

Wegen er Steuer musst Du Dir hier keine Sorgen machen, da Dein Vater Rentner ist. hast Du in diesem Jahr "nichts" gemacht? Hast Du Dich nicht beim Arbeitsamt gemeldet? Was machst Du jetzt? Vielleicht würde Dir ja immer noch Kindergeld zustehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?