Kindergeld - Nachzahlung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Höhe beträgt pro Monat 184 Euro. Also für März bis Juni (4 Monate) zusammen 736 Euro. Ab Juli dann jeweils monatlich 184 Euro solang der Anspruch besteht. Die Zahlung erfolgt nach Schema: Jedem Kalendertag sind bestimmte Kindergeldnummern zugeordnet. Die Tabelle kannst du googlen.

Sie hat offensichtlich den Antrag gestellt, dass IHR das Kindergeld zugeht und nicht ihrer Mutter. Also bekommt sie ab März 2013 das Kindergeld. Da diese Summe feststeht (ist doch auch genannt worden!!!) beträgt es 184 Euro monatlich. Ihre Mutter wird dann von der Kindergeldkasse aufgefordert, das bereits überwiesene Kindergeld seit März 2013 zurück zu erstatten. In dem von dir zitierten Text steht doch gar nichts von September 2013. Deine Formulierungen sind sehr verworren und du drückst dich ziemlich unklar aus.

Ne die Mutter hat kein Kindergeld bekommen. Meine Freundin hat den ersten Antrag im März gestellt, der allerdings wegen fehlenden Unterlagen abgelehnt wurde. Diesen Monat ging der Antrag dann nochmal raus und er wurde bestätigt.

Die Frage ist jetzt nur, ob meine Freundin nun eine Nachzahlung von März bis heute erhält??

0
@GTKev

Ja, bekommt sie, die angegebenen 184 € pro Monat. Die Mutter hat demnach ein oder 2 Kinder und ein oder kein Kind lebt noch bei ihr. Die Zahlung an die Mutter ist evtl. aufgrund des Antrages im März eingestellt worden oder sie hat Sozialleistungen bekommen, die mit dem Kindergeld verrechnet wurden. Dann hat sie jetzt ein größeres finanzielles Problem.

0

Was möchtest Du wissen?