Kindergartenabmeldung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Beschreibung klingt für mich etwas zu einseitig: Was hast Du für Anteile an der Situtation !? Hast Du die Rechte und Pflichten von Eltern des Kiga lt. Vertrag des Kiga gekannt und berücksichtigt ? Hast Du die Leitung und dann den Träger von deinen Beobchtungen rechtzeitig informiert ? Was haben die Vorgänge überhaupt noch mit dem wohl doch beschlossenen Umzug zu tun ? Kannnst Du die zu zahlenden Beiträge nicht aus dem Vertrag mit dem Kiga entnehmen, rechtlich stimmig bezahlen und umziehen ? Und wegen der festgestellten Schulfähigkeit: Wenn die Grundschule im neuen Wohnort das Kind aufnehmen wird ist kein Grund zum Streiten mit dem Kiga mehr vorhanden.

wie alt ist dein sohn denn und wann zieht ihr um bzw. geht bei euch die schule los?

Was möchtest Du wissen?