Kindergarten bewegen/experimentieren mit Luftballons.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Luftballons haben einen extrem hohen Aufforderungscharakter, von daher bietet es sich an, die Kinder zuerst frei ausprobieren zu lassen. Danach können einzelne Kinder ihre Ideen zeigen und die anderen es ebenfalls ausprobieren. Du kannst anfangs auch etwas vorgeben.

Zum Beispiel: Hochwerfen und auffangen; gegenseitig zuwerfen; wie Fußball schießen; mit Händen/Füßen/Knien/Kopf den Ballon immer wieder hochstupsen, sodass er den Boden nicht berührt (das kann man auch mit einem Bllon und mehreren Kinder spielen); Ballon einklemmen zwischen den Füßen oder Knien, damit dann hüpfen oder gehen; zwei Kinder klemmen sich einen Ballon zwischen die Bäuche/Rücken/Köpfe und versuchen, damit zu gehen; usw. usw.

Hallo, du könntest jedem Kind ein Ballon an den Fuß binden. Wenn die Musik spielt, und die Kinder tanzen, wird versucht die Ballons der anderen Kinder zum platzen zu bringen. Wenn die Musik aufhört, verlassen die Kinder ohne Ballon die Tanzfläche und die Musik geht weiter, etc. Das oder die Kinder die mit Ballon übrigbleiben haben gewonnen. Mfg

Was möchtest Du wissen?