Kindergarten Aufsichtsperson

2 Antworten

Ein solches Gesetz gibt es nicht. Der Träger übernimmt mit dem Vertragsabschluss die Aufsichtspflicht der anvertrauten Kinder und hat dafür Sorge zu tragen, dass qualifiziertes Personal diese gewährleistet.

Die Leitung der Einrichtung entscheidet dabei in besonderem Maße, was sie welcher Fachkraft zutrauen kann und will. So wird eine Berufsanfängerin weniger Aufsichtsverantwortung bekommen, als eine erfahrene Erzieherin oder Kinderpflegerin.

Wenn ein Kind sich in Anwesenheit der Kinderpflegerin verletzt, passiert normalerweise erst mal gar nichts. Es besteht kein Anspruch auf Verhinderung von Unfällen. Relevant wird das Ganze erst, wenn Eltern klagen. 

Entscheidend ist dann, ob die aufsichtführende Person ihre Aufsichtspflicht erfüllt hat. Ist das geschehen, ist die Kuh vom Eis. 

Hat sie es nicht, wird geprüft, ob die Erzieherin die Fähigkeiten der Kinderpflegerin richtig eingeschätzt hat oder ob diese mit der Situation überfordert war. Dann wird sich die Fachkraft verantworten müssen, die die Kinderpflegerin falsch eingeschätzt oder sie wider besseren Wissens in diese Situation gebracht hat.

Danke für deine Antwort erstmal. Das was ich dann nicht ganz verstanden habe, war zu meiner Praktikumszeit waren alle Erzieher aufgrund Grippe u.ä. krank, weshalb es in den drei Gruppen jeweils nur eine Kinderpflegerin (+ein/e Praktikant/in) gab. Irgendwie waren auch alle besorgt. Mir wurde damals gesagt, dass es gesetzlich nicht geht oder so.  

0
@Madameschlau25

Es gibt in den meisten Bundesländern für Kindertageseinrichtungen eine sogenannte "Fachkräftepflicht". Diese legt meist auch fest, wie die Zusammensetzung dieser Fachkräfte-Teams auszusehen hat. 

In aller Regel sind mindestens Erzieherinnen für die dauerhafte Leitung von Gruppen notwendig, was demzufolge verbietet, geringer qualifizierte Kräfte auf Dauer mit dieser Aufgabe zu betrauen. 

Zur temporären Überbrückung von Engpässen gilt aber dann wiederum die Einschätzung der Qualitäten durch die Leitung, welche zu verantworten hat, ob sie die zeitweise Gruppenführung z.B. einer Kinderpflegerin überträgt.

0

Tut mir leid, so eine Stellenbeschreibung einer Pflegerin habe ich noch niue gelesen.

Bei uns haben Pflegerinnen auch die volle Verantwortung.

Wie mache ich eine Powerpoint Präsentation zum Beruf der "Erzieherin?

Also, wir müssen in der Schule power point machen und ich habe das Thema "Erzieher". Ich möchte gerne den Beruf des Erziehers im Kindergarten vorstellen, aber ich weiß nicht, was ich in der Überschrift hinschreiben soll: nur "Erzieher" oder "Erzieher im Kindergarten"?

...zur Frage

Fragen für ein Interview gesucht!

Hallo Leute!

Ich mache nächste Woche ein Schulpraktikum (10. Klasse) im Kindergarten und muss auch ein Praktikumsbericht schreiben. Dazu gehört, dass ich ein Interview mit einer Erzieherin führe. Bisher habe ich folgende Fragen:

  1. Welche Fähigkeiten sind für den Beruf des Erziehers besonders wichtig?

  2. Welche Möglichkeiten habe ich als Erzieher, außer im Kindergarten zu arbeiten?

  3. Aus welchen Aufgaben besteht Ihre Arbeit hauptsächlich?

Mir fallen leider nicht mehr gute Fragen ein. Hat jemand von Euch noch Ideen für mich?

Vielen Dank, mantel96

...zur Frage

Erzieher im Schul-Hort | Kindergarten-Hort - Unterschied der Arbeitszeit | Bezahlung?

Ich habe mal ein Praktikum in einem Kindergarten gemacht (Vorschulbereich). In diesem Kindergarten war ein Hort inbegriffen. In diesem Bereich gab es nur eine "aktive" Erzieherin (war eine ziemlich kleine KiTa). Vormittags (die ersten Schulkinder kamen erst ca. um 10 Uhr) bevor die Schulkinder von der Schule kamen, hat die "Horterzieherin" immer irgendwo ausgeholfen, wo sie gebraucht wurde, mal Krippe, mal Kindergarten, mal Vorschule. Sprich sie war immer schon sehr früh da. Wenn ich nun einen Hort (ohne an eine KiTa gebunden) an einer Schule betrachte, dann dürften doch diese Erzieher/innen doch nur halbtags arbeiten oder? Und verdient in dem Fall die Schulhort-Erzieherin weniger oder genauso viel wie die KiTa-Hort-Erzieherin (Beide Stellen wären vom gleichen Träger)?

...zur Frage

An alle Erzieher und Mütter :) Wie könnte man Resilienz im Kindergarten fördern?

Wie könnte man Resilienz im Kindergarten fördern? Also ich bin in der Ausbildung zur Erzieherin und brauche Tipps wie man Resilienz im Kiga fördern kann. danke im vorraus

...zur Frage

Praktikum im Kindergarten / als Erzieherin?

Ich bin 15 Jahre alt (und ein Mädchen) und habe letztens über den Beruf der Erzieherin nachgedacht. Hauptsächlich in einem Kindergarten. Ich möchte deswegen auch bald gerne ein Praktikum in meinem alten Kindergarten machen. Die Frage ist nur ob es hier vielleicht jemanden gibt der damit Erfahrung hat und mir kurz etwas über den Beruf und die Möglichkeit eines Praktikums erzählen kann? Also nur ein paar allgemeine Informationen von wegen Ausbildung, Möglichkeiten und vielleicht auch Gehalt (Nur ob man davon überleben kann)? Danke im voraus -Lena :D

...zur Frage

Arbeitsbereiche Kindergarten

Hey!

Ich muss einen Praktikumsbericht erstellen und wollte fragen, was die Arbeitsbereiche im Kindergarten eigentlich sind? Meint man damit Kinderpflegerin, Erzieherin, Leiterin...?

Vielen Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?