Kindergärtnerin was muss man machen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Mecklenburg-Vorpommern ist es wie folgt geregelt:

Abitur + 800 stuendiges Praktikum im sozialen Sektor -> Erzieherausbildung an Fachschule fuer 3,5 Jahre ODER -> Sozialassistentenausbildung fuer 2,5 Jahre + 3 Jahre anschließend Erzieherinnenausbildung ODER -> verbundene Sozialassistentenausbildung/Erzieherausbildung fuer 3,5 Jahren (nach 1,5 Jahren SOA und dann noch 2 Jahre Erzieher)

Fachhochschulreife (schulischer Teil) mit 800 stuendigen Prakikum (z.B. FSJ) -> selbse Optionen wie oben AUSSER direkt 3 Jahre Erzieherausbildung. Das geht nicht!

Realschulabschluss mit/ohne Praktikum: immer -> Sozialassistentenausbildung fuer 2,5 Jahre + 3 Jahre anschließend Erzieherinnenausbildung ODER -> verbundene Sozialassistentenausbildung/Erzieherausbildung fuer 3,5 Jahren (nach 1,5 Jahren SOA und dann noch 2 Jahre Erzieher)

Du siehst, es gibt verschiedene Moeglichkeiten. Das ist schul- und bundeslandabhaengig. Einfach mal mehrere Schulen googlen oder einfach mal anrufen. Die erklaeren dir dann alles weitere. Ein Praktika vorab ist immer von Vorteil!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

In Österreich braucht man ein Abitur und danach muss man ein 3-jähriges Kindergartenkolleg besuchen. Als Alternative kann man auch Pädagogik studieren.

das heißt nicht Kindergärtnerin, sondern Erzieherin. Dafür musst du eine 4-Jährige Ausbildung auf einer Fachakademie für Sozialpädagogik machen, mit der du anschließend Abitur hast. Für die Ausbildung brauchst du entweder die mittlere Reife oder den Hauptschulabschluss + Ausbildung zur Kinderpflegerin, die du mit der mittleren Reife abgeschlossen hast. Wenn du im September anfangen wollen würdest, hast du höchstwahrscheinlich in den meisten Städten die Anmeldefrist schon verpasst... Jetzt müsstest du dich für 2013 bewerben.

ach ja; es kostet eine Menge

0

Ausbildung zur Kindergärtnerin nach Abitur?

Ich werde nächstes Jahr mein Abitur machen , will jedoch danach nicht studieren sondern eine Ausbildung zu Kindergärtnerin machen. Habe mein Praktikum auch im Kindergarten gemacht und es macht mir einfach Spaß. Mache mir nur Gedanken das ich mein Abitur dann umsonst gemacht habe ... und soviel wird man in diesem Beruf nicht verdienen oder? Aber ich denke es ist wichtiger einen Beruf auszuführen welcher einem Spaß macht statt auf das Gehalt zu achten oder? Wie seht ihr das?

...zur Frage

Wieso brauchen Erzieher so eine ewig lange Ausbildung? (5 Jahre)

Ich kann mir gar nicht vorstellen, was die in den 5 Jahren alles lernen. Ich hab überhaupt keine Ausbildung und kann auch gut auf Kids aufpassen, für die kochen, mit ihnen spielen etc.

Okay bei schwierigen Fällen wär man ohne Ausbildung halt unsicher, aber sich 5 Jahre lang damit beschäftigen?!

Ich will kein Erzieher oder so werden, ich frag mich das nur, weil sie jetzt die Schlecker-Mitarbeiter zu Erziehern für die Kitas umschulen wollen, weil da ja Kräfte fehlen, und jetzt meckern alle, dass man da ja diese lange Ausbildung braucht und dass die nicht verkürzt werden darf. Aber warum? Nicht mal das Jurastudium dauert so lange!

...zur Frage

Abitur für den Beruf Erzieher/in?

Brauche dringend Hilfe muss jetzt bald ein Praktikum machen wofür man später Abitur braucht und möchte gerne in den Kindergarten. Nur weiss ich nicht genau ob man als Erzieherin Abitur braucht. Hab auch im Internet geguckt aber hab keine richtige anwort gelesen und teilweise sind auch die antworten knapp 8 Jahre alt. Kann mir jemand von euch helfen es ist wirklich dringen ...

...zur Frage

wie läuft die ausbildung zur kindergärtnerin ab?

hallooo. ich will nach meinem schulabschluss erzieherin (kindergärtnerin) werden,wie läuft die ausbildung ab ? und wieviel jahre geht sie ? theorie und praxis bestimmt oder ? auf google finde ich jetzt nicht die passende antwort :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?