Kinderfreibetrag weggefallen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

u. a. kann der Hintergrund auch total blöd irgendein Übertragungsfehler zwischen Finanzamt und Eurer Lohnbuchhaltung sein. Meine kriegte letztens INfo, ich sei jetzt Steuerklasse 6, das würden sie jetzt so kriegen., jedesmal bei wiederholtem Abruf. Anruf in Finanzamt ergab dann immer noch alte Steuerklasse mit Info "wir wissen nicht, worans liegt, kann aber vorkommen"

ich war jedenfalls froh, dass die Daemn mir so schnell bescheid gesagt hatten, denn es war kurz vor Zahltag und es hätte paar hundert € ausgemacht, die ich dann erst in der Steuererklärung wiedergekriegt hatte (da hätt ich dann also von Januar 2013 bis Sommer 2014 warten dürfen)

Also löcher mal Dein Amt und hab die Steuer-ID zur HAnd, sonst lassen sie Dich irgendwo in der Leitung verhungern.

Vielleicht hat die Kindsmutter den vollen Kinderfreibetrag beantragt. Das geht falls kein Unterhalt gezahlt wird.

Unterhalt wird in voller höhe gezahlt, da fällt dadurch schon mal raus.

0

Also bei mir war das durch diese neue Umstellung auf die elektronische Datenübertragung mit dem Finanzamt. Da muss man einfach das Finanzamt anrufen, bzw. hingehen und so einen Antrag erneut ausstellen und schwupps ist das halbe Kind wieder drauf:))

Ich muss mein volljähriges Kind jetzt jedes Jahr neu anmelden. Vielleicht ist das bei dir auch oder vielleicht weil du getrennt lebst.................

Ich lebe seit Jahren getrennt von der Kindsmutter, daran kann es also nicht liegen. Ich frag da mal beim Finanzamt an. Mal schauen was das für einen Hintergrund hat

0
@VloggerRoom

Ja doch, meine Tochter hat man mir auch mitten im Jahr gestrichen..........frag einfach nach.

0

Was möchtest Du wissen?