Kinderfahrradsitz befestigen, Bei dem Durchmesser Einlegegummi oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einlegeteil 2 ist richtig. Korrekt ist auch, dass nicht vorgesehen ist, zwei Einlegeteile zu verwenden. Normalerweise sollte bei einem Durchmesser des Sattelrohrs von 34 mm kein zusätzliches Einlegegummi notwendig sein, dies ist eher gedacht für das jeweils untere Maß eines Bereiches. Nun denn, wenn der Sitz mit Einlegeteil 2 rutscht, sollte die Verwendung des Gummis o.k. sein.

Ja ohne den Gummi war es nicht richtig fest. Wenn ich es richtig angezogen habe, dann war der Abstand von 8mm zu klein, so dass der Bügel nicht richtig rein ging. Jetzt mit dem Gummi passt es und es sitzt bombemfest. Erste Fahrt haben wir schon hinter uns. Hab die Reifen zwar aufgepunpt, aber ich hatte anscheinden die Bar-Zahl vom Auto im Kopf :-D Wie viel muss noch mal ins Fahrrad? Hab ein stinknormales Fahrrad.

0
@deufelschen

Der richtige Reifendruck steht normalerweise auf der Reifenflanke. Manchmal gibt es zwei Angaben - min. und max. Mit Kindersitz halte Dich eher am Maximum. Der Reifendruck hängt von der Reifenbreite ab - ein "stinknormales" Fahrrad gibt es da nicht. Ich möchte da jetzt keine Angaben aus dem Bauch heraus machen ...

0

ja klar ohne müsste dein rahmen einen durchmesser von 38 haben. du musst ring 2 in ring 3 legen und dann ums rad.

Hätte ich dazu schreiben sollen: Ich habe das Einlegeteil 2 dran gemacht. Die Frage war, ob dieser Gummi noch mit dabei soll. und 2 Teile zusammen werden garantiert nicht montiert. Habe es jetzt aber fest. Habe einfach noch den Gummi mit dazwischen gelegt.

0
@deufelschen

bei mir mussten immer die kleinen in die großen ringe rein, damit die kleinen sich nicht verschieben.

0

Was möchtest Du wissen?